Wieso hat es Jod und Fluor im Salz, ist das nicht Gesundheitsschädlich?

  1. Mehr brauch ich ja nich zu schreiben, die Frage ist glaube ich klar:wink:

    Zitieren

  2. Beides ist in grossen Mengen giftig. Das Jod aber ist in kleinen Mengen lebenswichtig. Die Schilddrüse braucht Jod zur Bildung der Schilddrüsenhormone die z.B. für den Stoffwechsel sehr wichtig sind. Bei Jodmangel entsteht ein Kropf. Früher, als die Menschen nicht immer genug Jod hatten, kam das häufig vor.
    Das Fluor ist in kleinen Mengen für den Aufbau von Knochen und Zähnen gut. Anscheinend haben die Menschen, die fluoridiertes Salz konsumieren, weniger Karies.
    Du siehst: Die Dosis macht das Gift. Das ist bei fast allem so.
    Lg, Sara

    Zitieren

  3. Aha! Super jetzt bin ich wieder etwas schlauer geworden:-) Das mit dem Fluor und den Karies klingt einleuchtend. In der Zahnpasta hat es ja auch Fluor. Danke dir, Sara. Lg, eli

    Zitieren