Wie schädlich sind E-Zigaretten?

  1. Freu mich über Ideen, aber auch schlechte Erfahrungen können weiterhelfen.

    Zitieren

  2. von Can24, 22.08.18 um 01:34 Aber da kein Nikotin drin ist, soll es ja nicht schädlich sein

    Und genau damit wird ja argumentiert, es ist halt nur leider falsch.
    Das Nikotin macht einem ja süchtig, es gibt aber weitaus schädlichere Stoffe in Zigaretten. Genauso ist es eben beim verdampfen, gut, es ist kein Nikotin drinnen. Das ist ja schon mal gut weil es einem dann nicht körperlich abhängig macht, es bedeutet aber nicht, dass es deshalb gesünder ist. Wer weiß denn schon was in den Liquids drinnen ist? Was passiert wenn man diese Stoffe verdampft? Wie reagiert der Körper auf lange Sicht darauf?

    Zitieren

    Essen verschwenden ist Mist!

  3. wenn man es ab und an mal verwendet, ist das sicher kein Problem, aber es wird ja oft gesagt, dass es der Einstieg ins "richtige" Rauchen ist...genauso wie Cannabis für andere Drogen - aber ich denke mir immer, wenn man sich dessen bewusst ist, was man macht, dann wird man auch nicht gleich zum Abhängigen..wobei natürlich immer am besten ist: erst gar nicht anfangen. 

    Zitieren

  4. Also wenn es jetzt um das Vaping geht, dann ja, es ist gesünder.:rolleyes:

    Zitieren