Welche natürlichen Mittel helfen bei Verdauungsproblemen?

  1. Ein gutes Thema, das sich im Laufe einer anderen Diskussion herauskristalisiert hat.

    Kennt jemand Hausmittelchen oder natürliche Mittel z. B. gegen einen Blähbauch und ähnliches?

    Viele Grüsse

    Ina:;-):

    Zitieren

  2. Gegen einen Blähbauch helfen diverse Kräutertees, wenn ich das noch richtig im Hinterkopf habe :confused:

    Verdauungsanregend sind ja bekanntlich Trockenfrüchte, wie Trockenpflaumen :wink:

    Zitieren

  3. :=D: Danke Ina! :;;D:
    Jetzt muss ich sagen: "Wie? Ist Activia nicht natürlich?", oder?

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ich keine Probleme habe, wenn ich keine Fertigmischungen von diesen "Frühstückscerealien" esse. Abgesehen davon: Männer haben das "eigentlich eh" nicht :;-D:
    LG
    Andreas

    Zitieren

  4. Gerne! :xD:

    Männer haben das doch! und wenn keinen blähbauch, dann immerhin sodbrennen! dagegen hilf angeblich weissbrot, oder weisen Toast ungetoastet zu essen. So! Was sagst du dazu? *haha*

    Lieben Gruss

    Ina

    Zitieren

  5. Nein, ich glaube auch Sodbrennen ist eher was für Frauen, wenn ich mir die Werbung so ansehe (Rennie, Antra). Was aber daran liegen könnte (habe ich grad beim Googeln entdeckt), dass das bei Schwangerschaften oft auftritt.
    Ich hatte das erst einmal, aber ich kann Dir sagen, der Abend und die Nacht waren es wert... :heheh:
    Aber das mit Weissbrot hatte ich in dem Zusammenhang auch schon mal gehört... (hat damals nicht geholfen :-_-:)
    LG Andreas

    Zitieren

  6. ach, du hast aber auch immer eine passende ausrede:;;D:

    ich hab schon eine sodbrennen-werbung gesehen, in der ein mann betroffen ist. leider weiss ich nicht mehr wie das mittel hiess:confused:

    ich weiss aber von vielen männer, dass sie unter sodbrennen leiden. das kommt ja auch von zu deftigem essen, und dafüür sind ja eher männer bekannt, während frauen eher auf deftiges verzichten:;;D:

    egal, was hat dir denn damal geholfen, als du einmal in deinem Leben sodbrennen hattest? oder hast du einfach abgewartet bis es vorbei war?

    LG Ina

    Zitieren

  7. Ja, für passende Ausreden bin ich bekannt - das macht die Erfahrung :;-D:
    Ich habe damals abgewartet bis es vorbei war, da Weißbrot eben nicht geholfen hat. Aber ich glaube an dem Morgen war mein Magen noch immer voll von davor und damit habe ich in mit Weißbrot auch nur noch etwas angefüllt und es hat noch mehr gedrückt :O_O:
    Ja, was soll ich noch sagen - Studentenparty halt :;;D:
    LG
    Andreas

    Zitieren

  8. Ach ja, die gute alte Studentenzeit:;-): damals konnte man sich noch alles bedenkenlos reinstopfen. Heute zählt jede Kalorie und wenn man was falsches isst spürt man die Folgen sofort :;-D:

    Zitieren

  9. Fürwahr, fürwahr... :=-0:

    Zitieren

  10. Wie gut, dass ich noch jung bin! :;-D:

    Zitieren