Was tun gegen Schlaflosigkeit?

  1. Hey,
    echt gute Tipps hier!
    Ich finde, ein gesunder Schlaf wird durch Sportaktivitäten gefördert!
    Mir hilft immer bis ca. 3 Stunden vorm Schlaf mich so richtig im Fitnessstudio auszupowern.

    Danach komme ich nach Hause und bin so müde, dass ich einfach ins Bett falle. :)

    Ich habe auch gelesen, dass gewisse Schlafrituale auch helfen können, um einzuschlafen. Zu denen gehören beispielsweise ein schönes, heißes Bad oder das Lesen vorm Schlaf. 

    Liebe Grüße!

    Zitieren

    weniger ist mehr:)

  2. Hallo zusammen,

    ich habe letztens einen Bericht über Schlaflosigkeit gesehen. Hier hieß es, dass man vor dem Einschlafen einen Esslöffel Mandelmus (am besten Bio) essen soll. 

    Der Grund: Oftmals reichen die Vitamine und Mineralien die das Gehirn benötigt nicht für die ganze Nacht aus. Wenn das Gehirn nicht mehr genügend Nährstoffe erhält, produziert es ein (Stress-)Hormon. Das Gehirn wird dadurch mit Nährstoffen versorgt, wir wachen dadurch jedoch auf. 

    Lösung: Mandelmus soll das Gehirn wohl lange genug mit Nährstoffen versorgen können und wir beruhigt durchschlafen. 

    Sport vor dem Schlafen funktioniert bei mir leider nicht, da ich dadurch wieder fitter werde... 

    Gruß 
    Alex

    Zitieren

  3. So viele tolle Tipps! Da das Thema Müdigkeit und Konzentrationsschwäche für viele immer noch ein aktuelles Thema ist, möchte ich einen tollen Artikel dazu teilen: https://www.digital-minds.agency/besser-konzentrieren/#Was_tun_fur_eine_bessere_Konzentration_Training_fur_den_Alltag. Man lernt viel über die Auslösers und besonders die Übungen können schnell helfen!

    Zitieren

  4. Also bei mir hilft da immer Sport. Sobald ich mich mal so richtig ausgepowert habe, kann ich sehr gut einschlafen und auch ruhig durchschlafen. Vielleicht hilft es dir ja auch 

    Zitieren

  5. Nicht schlafen zu können ist echte in frustrierendes Problem. Was ich gerade gelesen habe, ist dass jemand Sportübungen macht vor dem Schlafen gehen. Dies mache ich auch, wenn ich merke dass ich noch überschüssige Energie habe. Ansonsten habe ich mir auch eine App runtergeladen, welche so entspannende Töne abspielt - so kann ich mich dann schön entspannend und schlafe meist innert 10 minuten ein.

    Zitieren

  6. Auch wenn es vielleicht für einen Erwachsenen ungewöhnlich ist, mir helfen Hörspiele oder Hörbücher zum Einschlafen. Das hält meinen Kopf davon ab, zu viel nachzudenken.
    Auch ein abendlicher Spaziergang kann helfen oder tatsächlich Meditation. 

    Zitieren

    Zurück zur Natur!

  7. Hallo,
    erstmal tut es mir unglaublich Leid, dass du gerade unter Schlaflosigkeit leidest. Das kann bei hoher Stressbelastung auftreten und ist ganz normal. Leidest du denn auch unter Alpträumen?
    Warme Bäder, gedämpftes Licht oder das Blaulicht aufd deinem Handy abzuschalten, ist empfehlenswert. Wir alle bekommen diese wachhaltenden Lichtquellen von unseren Smartphones, Tabletts und Laptops tagtäglich ab. Wenn du oft Kaffee trinkst, könntest du deinen Konsum senken. Mein Tipp ist eine kleine Notiz zu halten und dir die Getränke, die du an einem Tag trinkst, aufzuschreiben und dir darüber bewusst zu werden. Man merkt manchmal nicht wie hoch diese Menge ist. Spaziergänge an der frischen Luft können auch helfen.
    Auch routinierte Ruhepausen vor dem Schlafengehen wie eine Tasse Kamillentee oder ein anderes warmes Getränk deiner Wahl kann deinen Körper vorbereiten und für einen erholsamen Schlaf sorgen. 

    Zitieren

    [center][url=https://www.aphorismen.de/zitat/154131][color=#b24b20]Heiter weiter bringt mehr als schlauer sauer.[/url][/color][/center]

  8. Hier hat es wirklich tolle Tipps zum besser einschlafen! 

    Ich persönlich achte immer auf Routinen vor dem Schlafengehen. Diese bereiten den Körper schon fürs Schlafen vor und der Kopf merkt: Jetzt geht es ins Bett. 

    Zu meinen Routinen gehören die abendliche Gesichtspflege und das Zähneputzen. Hier kann ich mir Zeit für mich nehmen. Danach trinke ich noch oft einen Tee, um mich zu beruhigen.
    Mein Handy versuche ich dann möglichst weit von mir weg zu lagern. Wenn ich im Bett liege, lese ich immer noch in einem Buch. Ich werde so viel schneller müde und habe auch einen besseren Schlaf. 

    Um meinen Schlaf noch zu verbessern, besprühe ich mein Kopfkissen manchmal mit Lavendel. Die ätherischen Öle beruhigen den Körper und den Geist. :o

    Zitieren

    Das Leben liebt das Gleichgewicht.