Hanteltraining für zuhause?

  1. Hi Leute,
    ich möchte jetzt endlich etwas für meine allgemeine Fitness tun, vor allem meine Arme und Schultern brauchen dringend etwas Training. Deswegen möchte ich mir gerne Hanteln zulegen. Ich habe bereits ein wenig im Internet recherchiert und mehrere Artikel und Ratgeber zu dem Thema gelesen. In diesem Artikel https://www.gymbibel.de/hantelset-test/ habe ich zum Beispiel viele grundlegende Infos und worauf man beim Kauf achten sollte gefunden. Jetzt überlege ich allerdings noch, ob ich mir erst einmal leichte Hanteln für Anfänger zulegen sollte oder direkt ein Set, mit dem ich mich auch steigern und abwechseln kann. Ich möchte ungern Sachen kaufen, die dann einfach nur zuhause rumliegen, deswegen wollte ich mir noch ein paar Meinungen einholen. Hat hier jemand Erfahrung mit Hanteltraining zuhause? Was würdet ihr empfehlen?

    Zitieren

  2. Hallo,
    wenn du zuvor noch nicht mit Hanteln trainiert hast, würde ich dir empfehlen es erstmal auszuprobieren, bevor du dir das Equipment zulegst. Vor allem weil das Zugehör etwas kostspieliger ist, lohnt es sich auch mal andere Alternativen auszuprobieren und zu schauen, wie du mit den einzelnen Übungen zurecht kommst.

    Als einfache Alternative kannst du dir Flaschen mit Sand oder auch Wasser befüllen.
    Ansonsten eignen sich auch Therabänder um die Arm- und Schultermuskulatur zu trainieren. Die gibt auch in mehreren Widerstandsstärken und du kann man sehr viele unterschiedliche Übungen machen, die auch den Bewegungsabläufen vom Hanteltraining gleichen. 

    Zitieren

  3. hanteln sind ja grundsätzlich eine gute sache. für den anfang reichen aber echt auch mal wasserflaschen oder, wie mein vorposter bereits beschrieben hat, ist es auch möglich diese mit sand, oder sogar nassem sand zu befüllen. so kann man sichergehen, dass man wirklich auch das hanteltraining durchzieht, denn hanteln sind ja einerseits teuer, andererseits brauch es natürlich auch ausreichend stauraum dafür. ABER wenn es tatsächlich spaß macht, dann kann sich die anschaffung natürlich auch lohnen. die richtigen übungen wären dafür natürlich auch wichtig. aber grundsätzlich können ja alle muskelgruppen mit gewichten trainiert werden. kommt halt echt auch darauf an, wie sie benutzt werden. aber ich glaube, im internet wird man eh fündig, da gibt es unendlich viele beispiele oder trainingsvideos die man zum trainieren verwenden kann. da mache ich mir keine sorgen...

    Zitieren

    Leben und leben lassen...

  4. ich mache ehrlich gesagt fast alles mit meinem eigenen Körpergewicht. Das schont auch am besten die Gelenke und man muss sich nicht extra Hanteln dafür zulegen. Eine Matte würde da schon ausreichen, zumindest für den Anfang. Mittlerweile sind wir aber wieder Fitness-Studios usw. geöffnet. Außerdem möchte ich jetzt auch noch das gute Wetter ausnutzen, da bin ich dann am liebsten draußen und trainiere, wo es mir gerade gefällt. 

    Zitieren

  5. Wenn du Anfänger bist, dann solltest du auch klein anfangen um einfach nur mal zu schauen, ob es was für dich ist. Hol dir am besten ein kleinen Hantelset und fange an. Einen Überblick findest du auf http://www.vergleich.org/hantelset/ und die kosten auch nicht sonderlich viel. Ich kenne einige, die haben hunderte Euros investiert und dann nur einen Monat trainiert, weil die Disziplin nicht vorhanden war. Dazu kommt noch, dass so ein Set schneller verstaut ist und somit weniger Platz wegnimmt. Später kann man immer noch nachrüsten.

    editiert am 23.09.21 um 00:12

    Zitieren

  6. Tipp. Schau auf seriöse Quellen wie https://www.fitforfun.de/shopping/kaufberatung/hanteln-im-check-6-gute-und-guenstige-modelle-fuer-zuhause-94698.html.

    Zitieren