Handzahnbürste vs. elektrische

  1. Ich würde denken, jetzt so vom Nachhaltigkeitsaspekt her, ist doch sicherlich eine Handzahnbürste besser. Ich nutze seit Jahren eine Bambuszahnbürste und bin sehr zufrieden. 

    Zitieren

    Zurück zur Natur!

  2. Ob elektrische Zahnbürste oder eine einfache Zahnbürste, beide entfernen mit der richtigen Putztechnik gleich viel Plaque. Ich finde die technischen Alltagshelfer auch nicht schlecht, super praktisch und bequem, aber benutze selbst keins und halte sie nicht für notwendig. Lieber investiere ich meine Zeit und Geduld in eine gründliche Reinigung und anschließend Zahnseide und Mundspülung.
    Allerdings sind elektrische Zahnbürsten empfehlenswerter für Menschen, die zu dolle aufdrücken beim Putzen und ihr Zahnfleisch verletzen. Nach dem Stiftung Warentest 2020 schneidet Oral B am Besten ab und sind ganz günstig schon ab 30 Euro. Die Kaufkriterien beinhalten einen Drucksensor und Schutz des Zahnfleisches für eine sanfte Anwendung. 
    Zum Nachschauen findet ihr in dem folgenden Link einen guten Vergleich und zusammenfassende Informationen: https://www.netzvergleiche.de/oral-b-elektrische-zahnbuerste/?device=c&network=g&campaign=954240691&adgroup=102566103113&target=kwd-905034540906&ad=435366926085&position=&ad-extension=&gclid=Cj0KCQiAwf39BRCCARIsALXWETwM3ocF-EQsucwVmgRZLA9e4eavqPQ1W08bSdh9dHWwq0uZ2D5nPqQaAkGjEALw_wcB

    Zitieren

    [center][url=https://www.aphorismen.de/zitat/154131][color=#b24b20]Heiter weiter bringt mehr als schlauer sauer.[/url][/color][/center]

  3. Ich finde, jeder sollte selbst entscheiden können, wie er seine Zähne putzt! 

    Grundsätzlich ist wohl jede Zahnbürste okay, wenn man seine Zähne einfach immer genug lange putzt und sorgfältig vorgeht. 

    Auch wenn eine Zahnbürste vielleicht einen Unterschied machen kann, denke ich doch, dass auch die Ernährung eine wichtige Rolle spielt. Wenn man nur ungesundes Zeugs isst, ist es klar, dass auch die beste Zahnbürste auf der Welt nicht alle Zähne schützen kann. 

    Um auf seine Zähne zu achten, ist es also auch immer wichtig, mehr oder weniger gesünder zu essen und damit präventiv Zahnschäden zu vermeiden. 

    Zitieren

    Das Leben liebt das Gleichgewicht.

  4. Ich habe auch eine elektrische Zahnbürste und könnte auf diese nicht mehr verzichten. Ich habe das Gefühl die Zähne dadurch richtig reinigen zu können. Nur für Reisen greife ich noch auf eine Handzahnbürste zurück. Da habe ich mit den Bambus Zahnbürsten auch gute Erfahrung gemacht! 

    Zitieren

    Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit. Karl Barth

  5. Hallo,

    Ich benutze auch eine elektrische Zahnbürste und könnte nicht mehr auf sie verzichten. Ich bin ein sehr ungeduldiger Mensch und brauche einfach auch die Anzeige, wie lange ich Zähne putzen soll. Mit den Handzahnbürsten habe ich das Gefühl nicht lange genug zu putzen. 

    Lg

    Zitieren

  6. Ganz klar, Team elektrisch! Umwelttechnisch gesehen wahrscheinlich die schlechtere Variante, wobei Bambusanbau und Plastikhandzahnbürsten auch nicht so toll sind.

    Hat da jemand zufällig valide Informationen, welche Variante nachhaltiger ist?

    Ich habe meine Elektrische schon ein paar Jahre und auch schon den Akku gewechselt, als der schlappgemacht hat. Wenigstens da kann man etwas die Lebensdauer verlängern und den Müll reduzieren.

    Zitieren

    “So many books, so little time.” <br />
     Frank Zappa

  7. Hallo, 
    ich gehöre auch zu den elektrischen Putzern! Ich habe es lange mit der bambuszahnbürste probiert aber ich bin einfach nicht hundert Prozent zufrieden gewesen. Dann habe ich mir zu Weihnachten eine Ultraschallzahnbürste von Philips Sonicare gewünscht und ich bin vollends zufrieden. Natürlich muss man die Köpfe regelmäßig nachkaufen und sie sind aus Plastik aber meines Wissens sind andere Unternehmen auch schon dabei nachhaltigere Köpfe die für die Zahnbürsten passen herzustellen. Jedenfalls fühlt es sich so an als wären meine Zähne seitdem deutlich sauberer. Ich habe nach ausführlichem Putzen das Gefühl als wäre ich bei der Zahnreinigung gewesen, das hatte ich nach meiner Handzahnbürste nie. Ich denke wenn du so viele Freunde hast die eine haben dann kauf dir doch einmal ein Satz Köpfe, frage deine Freunde und probier ihre Zahnbürste mit deinen Köpfen aus! So kannst du relativ schnell feststellen ob das was für dich ist oder nicht. Genauso habe ich es nämlich auch gemacht!

    Zitieren

  8. Ich bin letztes Jahr auf eine elektrische Zahnbürste umgestiegen und ich möchte nicht mehr auf sie verzichten. Beim händischen Putzen habe ich immer ewig gebraucht, bis ich das Gefühl hatte, dass meine Zähne auch wirklich glatt und komplett sauber sind. Mit der elektrischen Zahnbürste habe ich das Gefühl, dass ich mit weniger Aufwand ein besseres Ergebnis erziele und möchte deswegen nicht zurück. 

    Zitieren

  9. Ich putze auch schon immer mit einer Handzahnbürste und bin damit sehr zufrieden. Allerdings habe ich in letzter Zeit schon öfter drüber nachgedacht, mir auch mal eine elektrische Zahnbürste zuzulegen.. Deshalb finde ich eure Erfahrungen sehr interessant!

    Zitieren

  10. Ich habe seit Weihnachten eine elektrische Zahnbürste und bin sehr zufrieden. Ich hab das Gefühl ich kann die Zähne besser putzen und das bei weniger Aufwand. Ich werde also in Zukunft bei der elektrischen Bürste bleiben. Ein Nachteil ist natürlich, dass man die elektrische Zahnbürste ab und zu aufladen muss. Das kann teilweise auch schon mal einige Stunden dauern.

    Zitieren