Was ist eine Kleidertausch-Party?

  1. Ich hab vor Kurzem zwei Leute in der Bahn "belauscht" (da muss man ja irgendwie zwangsläufig zu hören...), die über eine Klamottentausch-Party geredet haben. Irgendwie wars mir zu peinlich zu fragen was das ist (dann hätte ich ja zugeben müssen, das ich gelauscht habe). Klang aber irgendwie interessant... Weiss jemand von euch was das ist?

    Zitieren

  2. Garantieren kann ich dir nichts, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass man sich da kleidertechnisch am anderen Geschlecht orientiert - Männer verkleiden sich also als Frauen oder andersherum.:smile:

    Alternativ vorstellen könnte ich mir, dass man sich da eines seiner Lieblingsoutfits anzieht. Auf der Party finden dann Wechsel statt, sodass jeder mit einem anderen Outfit heimgeht, als mit dem, welches partyeingangs getragen wurde.

    Und ja, manchmal ist es einfach nur unterhaltsam, anderen Leuten in öffentlichen Verkehrsmitteln zuzuhören: Was man da nicht so alles hört und mitbekommt...:O_O:

    Zitieren

    "Across the Nile ... there are stars tonight."<br />
    - Amy Mac Donald <br />
    Lese gerade: http://www.starwars-union.de/literatur/Shadow_Games/0-345-51120-4/

  3. Also ich kenne das aus meiner Studienzeit so: Man zieht Kleider an, die man nicht mehr so mag und nur noch selten trägt. Auf der Party wird dann wild durcheinandergewechselt. Im besten Fall trägt man am Ende ein Kleidungsstück nach Hause, das einem gut gefällt ;-) So bin ich damals zu meinem Lieblings-Shirt gekommen: Ein weisses mit komischem Muster auf der Brust. HAb ich bis heute - inzwischen sieht es aber so abgeratzt aus, dass ich es nur noch zum Sport anziehe...

    Zitieren

  4. Ich glaube im Endefekt läuft alles mögliche unter "Kleidertausch-Party". Ich war selbst noch nie auf einer- aber bei den Partys von denen ich gehört habe muss das schon fast so eine Art Basar gewesen sein. Da hat wohl jeder seinnen Kleiderschrank ausgemistet und alles mitgebracht, was er oder sie nicht mehr trägt. Das ganze wurde dann auf der Party an Kleiderbügeln ausgehängt. Quasi ein Privat-Klamotten-Flohmarkt mit Party ;-)

    Zitieren