Wann wurde die Nachhaltigkeit "erfunden"?

  1. Und noch eine letzte Frage fürs Wochenende, damit ihr noch ein Bisschen euer Köpfchen zerbrechen könnt. Also, wann wurde der Ausdruck "Nachhaltigkeit" erfunden? Ich denke mir, das ist ja eher ein junger Trend, nachhaltig zu Leben. Meine Grosseltern hatten daamals in meinem Alter noch keinen Gedanken an sowas verschwendet. Also, was meint ihr seit wann existiert Nachhaltigkeit?

    Zitieren

  2. Ich kann das nicht genau datieren, habe aber dennoch ein paar Ideen. :;-):

    Seit der industriellen Revolution des 19. Jahrhunderts hat sich die Welt gravierend verändert, die neue Technik hat so vieles verändert und Rohstoffe benötigt, welche früher in wesentlich geringeren Maßen nötig waren. Vorher waren Unweltkonflikte kaum ein Thema, wenn man von regionalen Angelegenheiten wie zum Beispiel der Entwaldung der Osterinsel absieht.

    Aber auch nach der Industrialisierung haben sich die Menschen nur sehr eingeschränkt über das Thema Gedanken gemacht, weil die Rohstoffe stets ausreichten und man sich noch wenige Gedanken machen musste. Das wird sich erst nach dem zweiten Weltkrieg verändert haben, ich denke, in etwa um die Zeit, als man den Antarktisvertrag ratifiziert hat (späte 1950er Jahre). Man erkannte damals, dass die Antarktis in einer Zeit der Rohstoffarmut ihre relative Unberührtheit rasch verlieren würde - mitunter deswegen hat man den Vertrag ja ratifiziert.

    Erst als man allmählich begriff, dass fossile Brennstoffe letztlich nur endlich sind, begann man so allmählich, umzudenken - würde ich sagen. Ganz sicher bin ich mir dabei allerdings nicht. Als dann das Phänomen Globale Erwärmung auftrat, stand der Nachhaltigkeit Tür und Tor offen.

    Soweit meine Ideen...:smile:

    Zitieren

    "Across the Nile ... there are stars tonight."<br />
    - Amy Mac Donald <br />
    Lese gerade: http://www.starwars-union.de/literatur/Shadow_Games/0-345-51120-4/