Umzug

  1. Hallo,
    Nächstes Jahr werde ich nach Paderborn umziehen und da mit meinem Studium anfangen. Da ich noch nie zuvor alleine gelebt habe und vor allem keinen Umzug bis jetzt über mich ergehen lassen musste, hätte ich diesbezüglich einige Fragen.
    Worauf muss ich beim Umzug insbesondere achten? Muss ich mein Bafög erst da in Paderborn beantragen? Kann ich es vielleicht im Vorfeld schon vornehmen? 
    Zu guter Letzt gibt es vielleicht Studis hier die aus Berlin nach Paderborn umgezogen sind?

    Zitieren

  2. Hallo,
    so einen Studentenumzug musste ich vor zwei Jahren über mich ergehen lassen :) hehe? war aber nicht so schlimm, wie ich es mir gedacht habe. Am Ende ging alles eigentlich ganz schnell und problemlos. Allerdings hat mir meine Schwester beim Umzug geholfen, sie hat auch nach http://www.kaspar-umzuege.de gesucht und eine gute Firma engagiert. Da wir zu zweit waren und das alles nicht schaffen konnte, haben wir den ganzen Umzug der Firma anvertraut, die haben das auch wirklich gut gemacht. Ich wünsche dir viel Glück in Paderborn.

    Zitieren

  3. Hallo,
    als ich mein letzten Umzug hatte kann ich mich jetzt nicht direkt erinnern das ich mich vorher melden musste oder nicht. Wie das jetzt mit dem Umzugs firmen läuft kann ich dir leider nicht sagen den als ich umgezogen bin hat mein Immobilien Makler alles für mich organisiert. http://karriere.century21.de/ das ist die Homepage der Immobilien Agentur von der ich spräche. Ich fand es richtig gut dass ich mit dem ganzen Umzug nichts zu tun hatte. Alle Möbel sind heil angekommen und ich bin sehr zufrieden wie alles gelaufen ist. Ich kann sowas empfehlen weil der Umzugs stress einfach kein Spaß macht :)
    Liebe grüße  

    Zitieren

  4. Ich Wohne in Nordrhein-Westfalen und als Senioren bevollmächtigte muss ich Oft Umzüge ins Altersheim Organisieren. Seit vielen Jahren Arbeite ich mit der Firma http://nrw-schrott.de/entruempelung.html zusammen und bin dabei immer zufrieden gewesen.

    editiert am 4.10.16 um 22:10

    Zitieren

  5. Hallöchen,
    ich kann Dir http://www.moebeltaxi.com/ wärmstens empfehlen. Dort kannst Du Deinen Umzug genau planen, sodass dieser stressfrei abläuft. ich finde es ganz schrecklich, wenn Umzüge in Stress ausarten. Das muss definitiv gut geplant sein.

    LG

    editiert am 20.04.17 um 10:10

    Zitieren

    Man lernt nie aus...

  6. Ich vermute du kannst einen formalen Bafögantrag bereits einreichen. Die weiteren Formulare mit den zusätzlichen Details zu deinen finanziellen und häuslichen Umständen kannst du dann nachreichen. So beschleunigst du den ganzen Prozess. Ich befürchte aber, dass der Umzug bereits hinter dir liegen wird, wenn die ersten Einzahlungen erfolgen.

    Zitieren

  7. Hallo,

    Bei meinem letzten Umzug habe ich diese Firma hier beauftragt.
    https://www.umzugsunternehmen-berlin.de/
    Dort kann man sich auch online unverbindlich ein Angebot machen lassen.
    Sehr praktisch,:o

    editiert am 4.01.19 um 12:12
    Grund: Fehler


    Zitieren

    Anna

  8. Hast du denn als Student/Studentin so viel das du eine Firma benötigst? Such doch an der Uni (Facebook) nach netten Leuten die dir gegen einen kleinen Obolus helfen. Dann hast du evtl. auch gleich neue Kontakte in der neuen Stadt geknüpft. :)

    Zitieren

  9. Ja so ein Umzug kann immer mal eine gute Idee sein.Ich kann dir da auch noch dieses Umzugsunternehmen empfehlen.https://www.umzug-berlin.de/umzugsanfrage/
    Dort kann man sich auch online ganz unverbindlich informieren.

    Zitieren

    Anna