Tipps für ein nachhaltigeres Leben

  1. Hallo Zusammen,

    ich bin auf das Forum gestoßen, da ich neue Möglichkeiten suche, um nachhaltiger zu leben. Ich finde, jeder sollte bewusst nachhaltiger werden und dafür würde ich mich gerne mit euch austauschen, welche Tipps und Tricks ihr so für den Alltag habt.

    Ich verwende beispielsweise seit Jahren schon keine Plastiktüten mehr für den Einkauf, fahre eigentlich immer mit dem Bus oder mit dem Fahrrad und verwende ausschließlich nachhaltige Haarshampoos und Putzmittel. 

    Ich wäre froh, wenn ihr mir auch einige Gewohnheiten erzählen könntet, die euch zu einem nachhaltigeren Leben verholfen haben. 

    Zitieren

    Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben. - Alexis Carrel

  2. Für große Partys, Geburtstage und Zeremonien gibt es Holzstroh :)

    Zitieren

    [center]Essen macht schläfrig.[/center]

  3. Hallo,


    ich versuche auch auf das Auto zu verzichten. Ich fahre viel mehr mit dem Rad oder gehe zu Fuß einkaufen. Erstens schone ich so die Umwelt und tue außerdem noch etwas für meine Gesundheit.:D
    Bei uns sind Plastikflaschen strengstens verboten. Wir haben uns nachhaltige Flaschen gekauft und trinken nur noch aus der Leitung.
    Des Weiteren haben wir unseren Fleischkonsum deutlich reduziert. Wir essen nur noch 2 Mal die Woche Fleisch.


    Viele Grüße


    Sabine

    Zitieren

    Lächeln macht gesund, Anlächeln noch gesünder. (Martin Gerhard Reisenberg)

  4. Hey :) Ich versuche auch noch beim Einkaufen besonders auf Fairtrade Produkte zu achten. Vor allem beim Kaffee. Und so Kleinigkeiten helfen ja auch schon wie öklogisches Waschmittel, warten bis die Maschine voll ist, Trockner nur bedingt benutzenn, beim Lüften Heizung aus, mit Regenwasser gießen, mehr relokaliserung...
    Ich finde nachhaltig wird oft mit teuer assoziert, aber häufig kann es dir wirklich auch Geld sparen :)

    Zitieren

    Damit  Morgen noch schöner werden kann als Heute.

  5. Hallo :)

    Stoffbeutel, Rucksack, Obst- und Gemüsenetze sind mittlerweile beim Einkauf bei mir auch immer dabei. Ich bin außerdem ein großer Fan von Kaffees. Um nachhaltig zu bleiben, benutzte ich zu Hause Espressokocher, mit dem ich meinen Kaffee jeden Tag ohne Filter und Plastikkonsum kochen kann. Wenn ich in der Stadt bin und dort einen Kaffee mir holen möchte, dann bringe ich meinen Thermobecher mit.:)

    Zitieren

    Der Mensch, der alle positiv sieht, denkt auch so. (Erhard Horst Bellermann)

  6. Hi :o

    mittlerweile gibt es super viele Möglichkeiten sein leben nachhaltig zu gestalten. Im Supermarkt Stoffbeutel statt Plastiktüten zu verwenden ist schonmal ein super Anfang. 

    Vielleicht hast du auch einen Unverpackt Laden in deiner Nähe. Dort kannst du trockene Lebensmittel wie Nudeln oder Reis in mitgebrachte Gefässe fülle und sparst so auf Dauer Unmengen Verpackung. 

    Im Badezimmer kannst du auf Duschseife und feste Shampoo umsteigen beispielsweise. Und auch in Sachen Damenhygiene gibt es tolle umweltfreundliche Alternativen. 

    Das nachhaltigste was du jedoch zu Beginn tun kannst, ist alle Dinge, die du bereits besitzt aufbrauchen. Denn unbenutzte Sachen wegschmeissen, ist alles andere als nachhaltig. 

    Zitieren

    Das Leben meistert man lächelnd oder gar nicht.