Thema Prostitution - Pro? Kontra? Was haltet ihr davon?

  1. von Konfetti, 08.06.16 um 15:21Solange die Frauen nicht gezwungen werden, es freiwillig machen, sollen sie es machen, wie sie wollen, aber sobald Zwang dahintersteht und nicht der eigene Willen, kann ich das nicht gut heißen. Ich verstehe zwar selbst nicht, was einen dazu treibt, aber das muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

    Das sehe ich eigentlich ganz genau so. Ich bin auch schon einmal Kunde bei der  Escortagentur gewesen: Die Dame, mit der ich den Abend verbracht habe, hat den Job nichteinmal hauptberuflich ausgeführt und war dementsprechend mit Spass dabei.  Wir waren erst Essen und haben dabei einige nette und interessante Gespräche geführt. Für den romantischen Teil des Abends sind wir dann in ein  Hotel gegangen - und auch dieser Teil war nicht zu verachten :) Auch bezahlt wird diese Arbeit ja nicht schlecht - ich habe für den Abend knapp 1200? inkl. Spesen bezahlt. Für die Frau bleibt da ja ein nettes Sümmchen übrig, so dass ich glaube, dies wird die Hauptmotivation für diesen Job sein - um deine Frage zu beantworten.

    Zitieren

  2. Solange alles freiwillig geschieht sehe ich dabei kein Problem. Ich habe schon mal den Service in Anspruch genommen. Die Damen schienen ihrer Tätigkeit gerne nachzugehen. 

    *Von Redaktion bearbeitet, Grund: Werbung*

    Zitieren

  3. Da halte ich nichts von :)

    Zitieren

    Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

  4. Ich bin der Meinung, dass es bitte jeder so halten soll, wie er es für richtig hält. Für mich wäre dieses Gewerbe keine Option, aber ich habe eine Bekannt, die hätte damit keine Probleme, so lange sie auch die Wahl hat, dass sie auch mal "nein" sagen kann.

    Zitieren

  5. Ich halte da nichts von 

    Zitieren

    Bereue nie was du getan hast wenn du es zum Zeitpunkt des Geschehens auch wolltest.

  6. Ist es nicht auch schön Andere manchmal zu beschützen?

    Ich denke, manchmal sieht man als Aussenstehender vielleicht Probleme schneller als die Person selbst.
    Da wäre eine Verantwortung, nicht nur für sich, sondern auch für seine Mitmenschen doch schön.

    Also bitte; nicht nur immer sagen " ist doch deren eigene Sache". Einfach mal für Andere mitentscheiden dass Prostitution nicht generell immer gut ist!

    Zitieren

  7. Ich bin der Meinung, dass Legalität die Illegalität fast immer Verdrängen kann.
    Bei Drogen und Prostutition. Aber sollten die Frauen und Männer nicht mit
    Respekt behandelt werden? Hier erstmal so eine Seite mit dem Titel "Hobby-Huren"
    reinzuposten finde ich wirklich sehr unpassend (Werbung?!).

    Zitieren