Ideen für Upcycling mit Jeans gesucht!

  1. Hallo ihr Lieben

    Ich suche coole Tipps, was man aus alten Jeans machen kann. Ich habe Hosen, die ich nicht in die Altkleidersammlung geben kann, aber ich will die auch nicht einfach in den Abfall schmeissen. Habt Ihr Tipps, wie ich diese Jeans upcyceln kann? 
    Vielen Dank :-) 

    Zitieren

  2. Hallo! 

    Super, dass du deine alten Jeans nicht wegschmeisst. 

    Ich habe aus meinen alten Jeans Hosen für meine Jungs genäht. Je kleiner die Kinder sind, desto einfacher ist es, nochmals ein Hosenpaar aus alten Jeans herauszuschneiden und es macht richtig Freude, ihnen nochmals ein neues Leben zu schenken! Im Internet, (z. B. bei Pinterest) gibt es dazu diverse Anleitungen.

    Viel Spass!:o

    Zitieren

  3. Ich habe häufig Umhängetaschen aus alten Jeanshosen gesehen! Stelle ich mir auch super vor, da das Material ja sehr robust ist. :D 

    Zitieren

  4. Hey, du kannst aus einer alten Jeans zum Beispiel einen Jeansrock nähen. Dazu gibts viele Anleitungen auf youtube

    Zitieren

  5. Ich habe neulich ein DIY für Kissenbezüge aus alten Jeans gesehen. Das sieht besonders toll aus, wenn man alte Jeans in verschiedenen Farben hat. Dann kann man ein cooles Streifenmuster nähen.

    Zitieren

  6. Alte Jeans kann man für eine ganze Menge verwenden! 
    Sie können als Flicken dienen. 
    Wie bereits genannt können sie den Stoff für kleinere Hosen, Röcke oder Bezüge liefern. 
    Ist die Jeans noch gut zu tragen, liebe ich es sie zu bemalen. Bevor ich eine Jeans komplett aussortiere, schaue ich mir an, ob ich sie aufpappen kann. Das neue Stück ziehe ich dann sicher noch ein Jahr länger an! 
    Ich nutze einfach Acrylfarben dazu, dann muss ich keine speziellen Stofffarben kaufen. Tolle Muster und Farben verdecken auch Abnutzungsspuren vom Stoff. An zu kurze Hosenbeide nähe ich gerne etwas Spitzenstoff. Sieht edel aus und die Beine sind wieder lang genug.:D 
    Kreativität ist gefragt, das Verzieren macht dabei auch noch super Spaß!

    Zitieren

  7. Hey,
    je nach dem wie viel Stoff vorhanden ist, können coole Taschen oder Rucksäcke genäht werden. Jeanstaschen sieht man mittlerweile wieder richtig oft.
    Man kann auch super verschiedene Stoffe und Muster von unterschiedlicher alter Kleidung kombinieren.
    Du hast danach auf jeden Fall ein Unikat. Mega cool!

    Zitieren

  8. Habe mir einen tollen Turnbeutel genäht. Ich habe infach jedes Hosenbein auf einer Seite aufgeschnitten, damit sie breiter und einlagig wurden. Damit die Stücke rechtwinklig wurden und weil es hübscher aussieht, habe ich entsprechende Streifen aus einem anderen Restenstoff angenäht. Ist sehr praktisch und robust.

    Zitieren

    Auch Affen fallen vom Baum. (Aus Japan)

  9. Meine Schwester hat mal ein Federmäppchen aus alten Jeans gemacht. Ich selber hab kein Talent zum Nähen aber Ideen gibts online genug!

    Sehr süß finde ich Deko aus Jeans, zB kleine gefütterte Sterne oder Herzen als Girlande an einer Schnur befestigt.

    Zitieren

    Alles, was man braucht, ist Liebe. Aber ein bisschen Schokolade ab und zu kann nicht schaden. (Charles M. Schulz)

  10. Ich selbst habe nie etwas aus Jeans genäht, aber ich habe schon sehr abgefahrene Sachen gesehen, wie eine Decke fürs Bett aus Jeans. Vielleicht lässt sich hier jemand davon inspirieren.

    Zitieren