Wie kriege ich Süsstoff aus Steviablättern?

  1. Hallo. Ich wollte als Alternative zum Zuckerkaufen eigenen Zucker "produzieren" mit einer Seviapflanze im Topf bei mir zu Hause. Die Blätter sind prächtig gediehen, allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich die Süsse am besten aus den Blättern kriege... Den Tee damit zu süssen, sollte ja nicht so eine Sache sein. Aber eigentlich wollte ich das auch für Kaffe oder für Kuchen verwenden.

    Zitieren

  2. Was sind denn Steviablätter?

    Zitieren

  3. Die Steviapflanze wird auch Honigbaum genannt, falls euch das mehr sagt. Es ist eine Staudenpflanze aus Südamerika. Aus ihr wird der Süssstoff Stevia gewonnen. Soviel ich weiss kann Stevia eine viel stärkere Süsse entwickeln, die aber für Diabetiker viel geeigneter ist als normaler Zucker. Aber wie gesagt, jetzt bin ich etwas ratlos, wie ich mit der Pflanze am besten verfahren soll...

    Zitieren

  4. Hallo Jasi. Ich glaube für Kaffe oder solcherlei sind die Steviablätter ungeeignet. Aber was du versuchen kannst ist die Blätter zu trocknen und anschliessend zu mahlen. So kannst du sie als Pulver auch einmal in eine Backmischung hinzu geben. Könnte noch eine interessannte Geschmacksrichtung ergeben, da, soviel mir ist, die Süsse der Blätter leicht nach Lackritze schmeckt. Viel Vergnügen beim Ausprobieren.

    Zitieren

  5. Ich dachte Steviapflanzen wären in der EU verboten? In der Schweiz nicht?

    Zitieren

  6. Selber in die Anbaugebiete fliegen: www.flightandtrip.de/kolumbien-reisefuehrer/amazonas/
    :)

    Zitieren