Tödliche Hornissenstiche - Märchen oder Wahrheit?

  1. Hallo zusammen,

    ich habe die Vermutung, dass sich in unmittelbare Nähe unseres Gartens ein Hornissennest befindet. Ich habe es nur leider noch nicht entdeckt. Jedoch fliegen ungewöhnlich oft Hornissen durch unseren Garten.

    Nun hört man ja immer mal wieder kleinere Horrorstorys - dass Hornissenstiche zum Beispiel ein Pferd töten können. Wir haben einen Hund, der immer im Garten rum tollt...

    Ist an diesen Storys denn etwas dran oder wird da übertrieben? Mache mir natürlich ein paar Sorgen...

    Zitieren

  2. Ich finde diese Viecher auch schrecklich. Frag doch mal bei der Feuerwehr, ob die nicht irgendwie versetzt werden können. Ich glaube, selber entfernen darf man die nicht, weil die geschützt sind.
    Ob das ein Märchen mit den tödlichen Stichen ist? Ich glaube es fast nicht, muss ich sagen. Ich denke, aber nicht jeder Stich ist bei jedem tödlich.
    Das ist wie mit dem Hundefutter. Da wurden mal Fremdkörper bei einem Hersteller gefunden und plötzlich stehen alle anderen auch unter einem Generalverdacht. Wahrscheinlich ist auch ein Hornissenstich nicht viel mehr als ein Bienen- oder Wespenstich, nur für Allergiker ist es eben besonders gefährlich und wenn da einer besonders schlimm reagiert oder auch von mehreren Hornisen gestochen wird, kann es eben sein, dass er daran stirbt.

    editiert am 7.06.17 um 07:07

    Zitieren

    Nimm mich so wie ich bin oder geh wie du gekommen bist.

  3. Hey,

    so eine Hornisse sorgt allein durch ihre Größe auf jeden Fall erstmal für ein mulmiges Gefühl. Da denken sich viele "Bloß weg und ja nicht stechen lassen". Jedoch sind Hornissen nicht gefährlicher als Bienen oder Wespen. Bienengift ist sogar wirkungsvoller als das der Hornisse.

    Zudem verteidigen Hornisse wenn dann nur ihre Könige. Im Gegensatz zu lästigen Wespen, bleiben Hornissen von süßen Speisen und Getränken relativ unberührt. Deswegen sollte man nur in Nestnähe aufpassen, wie man sich bewegt. Um auf Nummer sicher zu gehen, würde ich daher nochmal auf Erkundungstour nach dem Nest gehen. Das kann auf jeden Fall nicht schaden. 

    Falls du dich noch etwas weiter zu den Verhaltensweisen der Hornisse informieren möchtest, empfehle ich dir diese Seite: wespen-ratgeber.de/wespenarten/hornisse/

    Ich hoffe aber, dass ich dir die größten Ängste etwas nehmen konnte ;)

    editiert am 9.06.17 um 09:09

    Zitieren

  4. Denke schon das es gefährlich werden kann

    Zitieren