Hanf und Cannabis - was genau ist der Unterschied?

  1. Hi,
     
    ich habe nicht so Lust mir hundert komplizierte Einträge von Wikipedia durchzulesen, deswegen frage ich hier mal nach simplen und verständlichen Antworten :)

    Was ist der Unterschied dieser Begriffe? Ist Marihuana auch nochmal was anderes oder bedeutet es alles dasselbe?? :confused:
     

    Beste Grüße
    Devakanta

    Zitieren

  2. Ja also Hanf kann auch Nutzhanf sein, der knallt überhaupt nicht. Und Marihuana ist der gute Scheiß, aber halt auch Hanf. 

    editiert am 1.06.17 um 14:02

    Zitieren

  3. An sich ist der Unterschied sehr einfach, man muss nur erstmal verstehen. :)
     
    Zunächst zum Hanf: “Hanf ist eine Pflanzengattung der Familie der Hanfgewächse”. Es ist quasi der Oberbegriff der ganzen Pflanzengattung und somit ein eher allgemeiner Begriff. Hanf wird ja nicht nur konsumiert, sondern wird vielseitig für Kleidung, Dämmstoffe usw. verwendet.
     
    Zu Cannabis: “ Es handelt sich dabei um Sonderformen des Hanfs, auch Cannabis genannt.” Somit ist Cannabis ein genauer Begriff, der auch oft mit den Wirkstoffen THC und CBD genannt wird, weil diese Sonderform viele dieser Wirkstoffe beinhaltet, siehe auch hier: leafly.de/cannabiswissen/hanf.
     
    [color=#000000][size=2][font=Arial]Zuletzt zur Frage, ob Marihuana auch etwas anderes ist. Marihuana ist keine Hanfart oder eine eigene Pflanze, sondern lediglich die Bezeichnung von den getrockneten Blüten der Pflanze. Es ist also nur ein Bestandteil der Cannabispflanze. ;)
     

    Zitieren