Freischneider sauber machen?

  1. Hallo,
     
    wie macht ihr euren Freischneider sauber ? Ich mache den Luftfilter mit Druckluft sauber und puste alles einmal ab. Blos damit entfernt man ja eigtl. nur den groben Dreck. Die Schicht aus dem Pflanzensaft und feinem, getrocknetem Gras kriegt man damit ja nicht ab.
     
    Letztends habe ich dann den Freishcneider mit einem Reiniger eingesprüht und dann mit dem Hochdruckreiniger abgesrüht. Den Motor habe ich dabei ausgelassen, vorne beim Fadenkopf war ich auch vorsichtig. Ich habe da meine Bedenken wegen den Lagern bzw. das kein Wasser beim Motor irgentwo hereingedrückt wird.

    Zitieren

  2. Guten Abend Uta,

    Ich hab da auch so meine Bedenken mit der Waschen des Geräts.

    Hab allerdings da vorne auch noch nie "saubergemacht". Klar, nach der Arbeit das gröbste entfernen (loses Gras, Dinge die sich zwischen den Lagern gefangen haben). Aber der Pflanzensaft kann von mir aus da gerne sein. Schadet nicht unbedingt und wenn da was grün ist solls mir auch recht sein, dann sieht man zumindest daß damit gearbeitet wurde :D 
    Beim Motor nur das notwendigste. Luftfilter vorsichtig ausblasen und der Rest ebenfalls mit Druckluft kurz durchblasen. Abschmieren der Lager nach Bedarf, allerdings würde ich das nach jeder Waschaktion machen...
    Noch mehr Informationen zum Reinigen deines Freischneiders findest du unter  https://motorsense-benzin.de/wie-reinige-ich-meine-motorsense-richtig/
    Lg


    Zitieren