Schock des Lebens

  1. [table] [tr][td]Oje, mir ist gerade was total Blödes passiert. Ich will nur schnell den Müll runter bringen, ziehe die Wohnungstür hinter mir zu und stelle fest, dass ich den Schlüssel vergessen habe. Und mein Kleiner (17 Wochen) liegt in der Wohnung! Zum Glück hatte ich das Telefon dabei, so dass ich meinen Freund auf Arbeit anrufen konnte, der dann auch gleich angeradelt kam. Eine Viertelstunde später war er da. Unser Kleiner hat gar nichts mitbekommen und schön auf seiner Spieldecke gespielt. Mir kamen trotzdem ein paar Tränen - einerseits aus Ärger über meine Dummheit, andererseits aus Erleichterung, dass der Zwerg froher Dinge war. Ist Euch auch schon mal was ähnlich Blödes passiert?[/td]
    [/tr]
    [/table]

    editiert am 12.07.15 um 19:07

    Zitieren

  2. Ja, allerdings war meine Tochter zu dem Zeitpunkt zum Glück im Kindergarten.

    Ich war einkaufen, da ich aber mit meinem Mann aufgebrochen bin brauchte ich zu diesem Zeitpunkt meinen Schlüssel nicht, bei der Ankunft nach dem einkaufen habe ich ihn gesucht.
    Ich habe beide Stofftaschen vor der Tür ausgeräumt, nichts!
    Kein Handy dabei, keine Freunde in der Nachbarschaft und noch 20 Min. bis ich die Kleine im Kiga abholen sollte.
    War die Eingewöhnung und ich wollte die 1 Stunde sinnvoll nutzen...
    Einziger Ausweg in den Kiga und von dort das Handy meines Mannes anrufen... zum Glück kann ich die Nummer auswendig.
    Die 20 Min. bis er zuhause war konnten wir dort warten. Zum Glück!
    Seit dem schließe ich die Tür immer von innen ab, dann brauche ich den Schlüssel zum aufschließen und ohne Handy gehe ich nicht mehr raus.

    Zitieren

  3. Das geht echt schneller als man denkt :eek: Eigentlich sollte man sich schon fast angewöhnen immer die Schlüssel mit sich zu führen, auch wenn es nervig ist.

    Zitieren

    "Nicht jeder, der nicht versteht, ist dumm, sondern der, der sich nicht verständlich machen kann."

  4. puh gut, dass du wenigstens ein Telefon dabei hattest. Ist dann wohl Glück im Unglück.
    Ich weiß nur meine Mutter hat sich mal auf dem Balkon ausgesperrt mit meinem damals noch kleinen älteren Bruder in der Wohnung. Der dann auch noch zu klein war, um sie wieder reinzulassen. Sie musste dann zum Nachbarn rüber, um meinen Vater anzurufen(Handy gabs damals noch nicht:)). Der kam dann von der Arbeit und hat sie wieder reingelassen. Aber das war natürlich auch ein Schock Moment für sie...

    Zitieren