Joggen für Anfänger - Tipps???

  1. Hey alle,

    Ich bin gerade am Sonntag meinen ersten Marathon gelaufen! Seit dem krieche ich durch die Gegend weil noch alles weh tut...;)

    Ich habe vor einiger Zeit einen Blog Post über mein Training geschrieben, wo auch ein paar generelle Tips mit dabei sind. Wie z.b. Kompressionssocken ausprobieren! Ich hatte immer Probleme mit meinen Waden/Schienbeinen, sie haben schon nach einem 5km Lauf weh getan. Aber seit dem ich diese Socken trage, ist alles weg! Hier der Post, vlt. hilft er ja jemandem: http://wholesomestef.com/my-marathon-training/ 

    lg,
    Stef

    Zitieren

  2. Was genau sollen Kompressionssocken denn bringen?

    Danke für den Tipp, sicher irgendwie hilfreich! :)

    Zitieren

  3. Hallo,

    ich würde auch mal ganz einfach anfangen mal 5 oder 10 Minuten lang zu joggen und dann Monat für Monat zu steigern.

    Zitieren

  4. Ich würde dir empfehlen auf jeden Fall nicht bei den Laufschuhen zu sparen. Diese sind sehr wichtig, damit deine Füße beim Laufen keinen Schaden nehmen und optimal abrollen. 

    Zitieren

  5. Die richtige Musik ist für mich auch immer der mit Abstand wichtigste Begleiter. Sie motiviert, wenn man mal keine Lust mehr hat. Das ist wirklich super.

    Zitieren

  6. Ist ja nun schon etwas her, wie ist es dir denn ergangen?

    Ich höre auch immer Musik, habe mir da schon im Laufe der Zeit meine passenden Lieder herausgesucht. Etwas zu trinken nehme ich nicht mit, das stört mich nur :)

    Zitieren

  7. Hallo


    Also ich habe mir als erstes gescheite Schuhe gekauft und ja nehm dir nicht zuviel vor, sonst bist du enttäusct, wenn dus nicht schaffst und gibst auf. Setzt dir für dich erreichbare Ziele und mit der Zeit wirds sowieso mehr. Dein eigener Ansporn.

    LG

    Zitieren

  8. Ich schließe mich den anderen an: die richtigen Schuhe sind das A & O.
    Musik ist wichtig, aber lauf ab und zu auch mal mit einem Partner, der mehr Erfahrung hat als du. Er kann dir zum Beispiel Tipps geben, wie du deine Körperhaltung verbessern kannst. Eine korrekte Haltung ist vor allem wichtig um keine Verletzungen oder Muskelverhärtungen zu risikieren.
    Lauf in einem Tempo, das dir die Chance gibt, dich noch unterhalten zu können und das dir als angenehm vorkommt.

    Zitieren

  9. Die richtigen Schuhe sind am wichtigsten, ansonsten würde ich dir empfehlen zu Beginn 2 - 3x wöchentlich locker joggen zu gehen bis du ungefähr 5-6km locker durchlaufen kannst. 

    Dehne dich nicht vor dem Laufen, sondern danach. Am Anfang lieber ganz locker loslaufen damit die Muskeln/Bänder warm werden. Dann nach 5-10 Minuten das Tempo steigern und kurz vor dem Ende dann wieder reduzieren (Auslaufphase). Am Ende dann mit ausgewählten Übungen 5 Minuten dehnen und alles ist gut. 

    Viel Erfolg!

    Zitieren

  10. Schau dir Lauftrainingstipps auf Youtube an! Kann ich nur empfehlen. 

    Zitieren