zwei Riesterrenten sinnvoll?

  1. Sind zwei Riesterverträge sinnvoll? Wer hat schon mehrere abgeschlossen?

    Zitieren

  2. Hallo Kaan Da :) Was ist denn eine Riesterrente? Hab davon noch nie gehört...

    Zitieren

  3. Die Riester Rente ist was deutsches :) und vergleichbar mit der 3. Säule, wenn ich mich recht erinnere.

    Kaan Da: Da ich das System nicht kenne, kann ich nur allgemein schreiben, was generell bedacht werden sollte. Vielleicht trifft das ja gar nicht zu:
    Das kommt drauf an, wo du wie veranlagst. Es kann ein Nachteil sein, da mehrere Bearbeitungsgebühren (Vertragsgbühren, Verwaltung,...) eingehoben werden.
    Ebenso, wenn es keine oder unterschiedliche Garantien gibt, ist es für die Risikostreuung durchaus sinnvoll.
    Je nach Art der steuerlichen Geltungmachung kann es einfacher oder sinnvoller sein nur einen Vertrag zu haben. Ebenso ist die Versteuerung bei Auszahlung (auch wenn es sich noch 100 mal ändern kann) auch etwas zu berücksichtigen.

    LG
    Andreas

    Zitieren

  4. Ich muss gestehen, auch ich musste, trotz der geläufigkeit des Begriffes, nachblättern:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Riester-Rente

    Und nein , scheint nicht das gelbe vom Ei zu sein.
    Aber jeder Mensch hat eine andere Einkommensstruktur und Pläne mit seinem Verdienten.
    Von daher:
    Versuch macht klug...oder?

    Der Noisy

    Zitieren

  5. Meiner Meinung nach reicht eine Riesterrente vollkommen aus. 

    Zitieren

  6. Definitiv nein. 

    Zitieren