Weniger Fleischkonsum ist vielleicht doch besser

  1. Wenn das so ist, dann müsste es dieses Problem doch gar nicht mehr geben :;;D:

    Frauen setzte ja eher auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung, aber irgendwie scheint das doch nicht für alle zu gelten. Oder werden die Frauen von ihren nach Fleisch verlangenden Männer genötigt mehr Fleisch zu kaufen, als sie es von sich aus tun würden? :;-D:

    Zitieren

  2. Hmmm - irgendwie glaube ich das nicht... :=-0:
    Es muss ja einen Grund haben, dass die Werbung eintausendundein Produkte für die Darmflora von Frauen haben. So gut können sie sich dann wohl nicht ernähren... wenn ich der Werbung glaube, dann hat ja fast jede Frau einen Blähbauch und muss irgendwas dagegen essen oder trinken...
    Und ich glaube zB auch nicht, dass die Männer die Frauen nötigen eingelegte Wienerli für die Kinder zu kaufen... :;-D: :confused:
    Und für Männer gibt es nicht so Werbung (oder mir fällts nicht auf...). Da wird wieder der Umweg genommen, dass die Frau etwas für "ihren" Mann kaufen soll (ich sag nur "Herbert, trink das!";).
    LG
    Andreas

    Zitieren

  3. :=D: ja, das ist gut!

    du hast aber recht, es ist schon auffällig, das immer nur frauen in der Werbung ein problem mit einem blähbauch haben. möglicherweise - und damit Petralus meinung unterstützend - liegt das einfach daran, dass männer sich nicht so sehr mit solchen themen auseinandersetzten. ich glaube nicht, dass nur frauen einen blähbauch haben! meistens sind es ja aber auch attraktive frauen, die in der werbung gezeigt werden (ausser bei aktivia). die attraktivität der frau unterstützt das produkt vllt besser:wink:

    oder stellt euch mal einen haarigen aufgeblähten männerbauch in der werbung vor, wie verkauft sich das? :xD:

    Zitieren

  4. Wir könnten einen Verdauungsprobleme-Thread eröffnen :;;D:

    Ich persönlich glaube durch dieses Zeugs wird es ja nur schlechter. Wenn ich durch das Internet streife, finde ich folgende Aussagen:
    2006: 2 von 3 Frauen in der Schweiz haben manchmal Verdauungsprobleme
    2008: Rund 76% der Schweizer Frauen haben hin und wieder oder gar häufig leichte Verdauungsbeschwerden (*Quelle: TNS, 2008)
    2011: 4 von 5 Schweizer Frauen haben Verdauungsprobleme* (*Markforschungsinstitut TNS, Test mit 793 Frauen, 2011)

    Wie Ihr an den von Aktivia durchgeführten Studien erkennt: es wird nicht besser. Nachdem die Studien anscheinend nur an Frauen durchgeführt werden, dürfte es für Männer diese Beschwerden in der Art nicht geben. Das hat ja nichts mit der Auseinandersetzung mit dem Thema zu tun…
    Zu attraktiven Frauen in der Werbung: da springen dann auch Frauen darauf an -> Konkurrenzverhalten. „Ich will auch so sein“ – Wenn Du schöne Frauen bei Werbung für Männer einsetzt, dann können sich die meisten Männer an die Frau, aber nicht mehr an das Produkt erinnern. :smile:
    Übrigens: Männer funktionieren in der Werbung über den „Spieltrieb“, nicht umsonst werden sie auch als „Kinder mit Vergangenheit“ bezeichnet. (Mach es zu Deinem Projekt; Autowerbung, die den Einsatz des Autos zeigt; Mundwasser, wo das Boot sich aufbläht…) :heheh:
    Übrigens: ich bekam vor 2,5 Jahren so einen Viererpack geschenkt. Ich habe den jetzt mal aus dem Kühlschrank geräumt und vor dem Entsorgen aufgemacht, weil ich wissen wollte wie das aussieht. :;-): Cremige Konsistenz, Wasser hat sich nicht getrennt, kein schlechter Geruch. Interessant…

    Zitieren

  5. PS: was sich nicht aus einer APP-Empfehlung alles entwickelt... ;)

    Zitieren

  6. :=-0: Das ist lustig! Und es ist leider was wahres dran. Kinder quängeln im Laden und Mutti kauft Würstchen :;-D:
    Und ganz oft kaufen Frauen ihren Männer auch etwas. ABER nur weil sie wissen, dass es ihren Männern gefällt, oder wie viele Männer würden abends, wenn sie von der Arbeit kommen und die Frau Schweinebraten gemacht hat, sagen: "Nee, Schatz. Heute mal kein Fleisch"?

    Zitieren

  7. Ich erkenne diese hinterlistig gestellte Falle! :;;D:

    Natürlich würden wir Männer niemals sagen: "Nee, Schatz. Heute mal kein Fleisch" - wenn unser Schatz nach einem anstrengenden (Arbeits-)Tag auch noch ein gutes Happi-Pappi auf den Tisch zaubert.
    ABER: die wenigsten würden auch etwas sagen, wenn etwas anderes Gutes auf den Tisch kommt. :;-D:

    Zitieren

  8. Ja, das mag sein :heheh: aber ich kenne auch viele Männer, die sich jeden Tag über Fleisch freuen würden :xD: mehr als über andere Leckereien :wink:

    Zitieren

  9. Ja, ich kenne auch Männer, die sich über eine tägliche Portion Fleisch freuen würden. Mein Vater zB. war früher mal der Meinung, dass das sogar notwendig sei. Mittlerweile isst er von sich aus auch Fisch und macht sogar mehrere Gemüsetage pro Woche!
    Und je rarer etwas ist, umso mehr kann man sich doch drauf freuen. Ich würde auch jeden Tag Chips und Schokolade essen (nacheinander, nicht gleichzeitig). - Kaufe es aber nur für jeweils einen Tag, dann kann ich mehr drauf freuen, wenn ichs wieder bekomme...
    Ich bräuchte wahrscheinlich eine Schokoladen App - aber anderes Thema. :heheh:
    LG
    Andreas

    Zitieren

  10. Andreas, ich nehm dich beim Wort (auch wenn du es im scherz gemeint hast) und mach gleich einen Verdauungsprobleme-Thread auf! :;;D: das wird bestimmt interessant! :wink:

    Zitieren