Schlachtfette im Brot?

  1. Hallo ihr Lieben... Meine Kollegin und ich haben uns entschieden, im Mai einen Monat lang vegetarisch zu essen. Wir interessieren uns aus umwelt- und tierfreundlichen Gründen immer mehr für diese Ernährungsweise, ausserdem würde es sicher auch für Variation auf dem Speisezettel sorgen und wäre etwas günstiger. Nun meinte ein Freund aber, dass wir dann auch auf Brot verzichten müssen, weil Backwaren zu mindest früher oft mit Schweineschmalz bestrichen wurden. Ob das heute immer noch so ist, konnte er aber nicht sagen. Weiss das jemand von euch zufällig? Muss ehrlich gestehen, dass mit der Verzicht auf Brot schon seeehr schwer fallen würde :O_O:

    Zitieren

  2. Hallo xinhua. Leider ist es heutzutage immer noch üblich, dass beim Backen Schweineschmalz verwendet wird. Backtechnisch braucht man dies zwar nicht mehr, aber es sorgt für mehr Geschmack und macht den Teig geschmeidiger. Am besten fragst du deinen Bäcker, ob er tierische Fette verwendet. Liebe Grüsse

    Zitieren

  3. Oder noch einfacher: Brot selber backen! Dazu braucht es ja nur Mehl, warmes Wasser, Hefe, Olivenöl und Salz! Rezepte findest du überall und es geht wirklich einfach und schnell. Bei uns gibt es jedes Wochenende frisch gebackenes Brot und das schmeckt sooo gut :smile:

    Zitieren