Parodontitis Symptome

  1. Hallo liebes Forum, 

    hat jemand hier Erfahrungen mit Parodontitits? Mein Arzt meint ich hätte eine leichte Parodontits und müsste das dringend behandeln lassen. Er wollte mir direkt Antibiotika verschreiben, die habe ich aber erstmal abgelehnt. 

    Bis jetzt steht die Behandlung also erstmal aus. Ich wüsste nun gerne ob es hier Mitglieder mit dem ähnlichen "Schicksal" gibt? Wie wurdet ihr behandelt und woher kommt Parodontits überhaupt?

    Danke Euch

    Zitieren

  2. Hi Lilly, 

    hat Dein Arzt denn untersucht ob es sich wirklich um Parodontitis handelt? Normalerweise muss dafür zunächst eine Laboruntersuchung gemacht werden, bevor überhaupt ein Antibiotikum verabreicht werden kann. Also bei mir hat der Arzt das damals so gemacht und ich denke es macht auch Sinn, denn man muss ja zunächst wissen, welches Bakterium beseitigt werden soll. 

    Du selbst kannst eigentlich nur noch besser auf die Hygiene achten und immer schön Zahnseide und Bürstchen verwenden. 

    Hab grad mal gegooglet: schau mal hier kannst Du aaaalles über Parodontitis nachlesen: http://zahnarzt-ungarn-heviz.de/dental-magazin/parodontitis . Hier steht auch: "Bei Bedarf kann durch eine Laboruntersuchung der Nachweis bzw. die Bestimmung der entzündungsauslösenden Bakterien erfolgen, um die Antibiotika-Therapie genau auf diese abstimmen zu können. Die Bakterienproben werden mit speziellen Instrumenten aus den Zahnfleischtaschen entnommen." Also bevor Dein Arzt keine Laboruntersuchung gemacht hat, würde ich gar kein Antibiotika nehmen und zur Not -> Zahnarzt wechseln!

    editiert am 8.11.17 um 17:05

    Zitieren