Pangasius: Was haben alle gegen den Fisch?

  1. Hallo Nina

    Bio-Produkte müssen nur aus einem ökologischen und kontrollierten Anbau stammen, dürfen genetisch nicht verändert sein, wachsen ohne Pestizide, Kunstdünger etc. und Bio-Fleisch- und Fischprodukte enthalten meist weniger Antibiotika und wachstumsfördernde Hormone. Solange das gegeben ist, heissen die Produkte BIO:wink:

    Zitieren

  2. Hallo Nina,
    Das ist mir klar, darum habe ich bei der Fischzucht extra kein Land dazugeschrieben - Monokulturen mit all ihren Nachteilen haben überall ihre Auswirkungen. Und je intensiver der Betrieb ist, umso intensiver sind die Auswirkungen. :-_-:
    LG Andreas

    Zitieren

  3. hm... ok danke schön :smile: aber wäre woll sinnvoller wenn die bei dem ganzen auch noch den Transport mit in betracht ziehen würden. :ohnoes:

    Zitieren

  4. Den Transport würde ich dann auf die Nachhaltigkeit beziehen und nicht auf die Qualität des Produktes. Bio-Fisch etc. ist ja trotzdem bio, obwohl er transportiert wird. Nur ist er dann nicht so nachhaltig, würde ich sagen:;;D:

    Zitieren

  5. So würde ich es auch sehen:smile:

    Zitieren

  6. also, ich wollte ja nachschauen ob mein pangasius unter guten bedingungen gelebt hat, habe aber nur ein label auf der fischverpackung gefunden, dass den fisch als fair gefischt auszeichnet. oder bedeutet das label auch, dass der fisch unter bio-bedingungen gelebt hat??

    Zitieren

  7. Es werden bis zu 50 verschiedene Antibotika eingesetzt: http://www.youtube.com/watch?v=By7VN3jK-aU

    Zitieren