Olivenöl oder Rapsöl?

  1. Ich benutze beides 

    Zitieren

    Heute ist der Tag um glücklich zu sein! Gestern: Schon vorbei. Morgen: Kommt erst noch.

  2. Olivenöl

    Zitieren

  3. Ich bin grundsätzlich für Olivenöl.Aber das gute Originale.
    Gibt ja verschiedene Sorten im Handel.Das Supermarkt-Olivenöl welches natürlich mit extra-virgin wirbt und 3 Euros kostet ist selbstverständlich mit dem im Feinkosthandel erhältlichen für knapp 10 Öcken nicht zu vergleichen.

    Zitieren

    Wenn du auf der Schattenseite der Welt bist, denke daran: Die Erde dreht sich.

  4. Hallo,

    So weit ich kenne, Rapsöl ist mit Abstand schlechter als Olivenöl, aber es kommt drauf an, was du damit kochst und mit wie viel. Z.B. könnte ich nur mit Olivenöl nicht überleben, wenn ich mir was brate. Noch eine Alternativ wäre Sonnenblumenöl, aber weiß nicht genau, ob es gesünder als das Rapsöl ist.

    Zitieren

  5. Hier auch mal die Auswirkungen der guten Stoffe vom Olivenöl. Ich weiß nicht in welcher Art und Weise Raps-Öl an diese Fähigkeiten herankommt, aber, dass es als Ergebnis einer Studie aufgrund seiner besonderen Eigenschaften als Empfehlung gegeben wird, ist für mich ein Indiz, dass diese Eigenschaften bei anderen Ölen nicht vorhanden sind oder nicht in dieser Intensität-

    Dass es gegen Herz-Kreislauf-Beschwerden gut ist, ist ja seit der Sieben-Länder Studie von Keynes (oder so ähnlich) bekannt. 
    Olivenöl hat aber auch antioxidative Wirkung. Es wirkt also dem "oxidierenden" Einfluss von Sauerstoff entgegen. Klar wir brauchen Sauerstoff zum Atmen. Der Sauerstoff richtet in unserem Organismus aber auch Schaden an. Es entstehen durch Sauerstoff sogenannte "Freie Radikale", die unsere Zellen altern lassen. Diesen Effekt schwächt Olivenöl ab. Er verlangsamt praktisch den Alterungsprozess. Aber um von diesen Stoffen was abzubekommen muss man schon gutes Olivenöl kaufen. 
    Man bekommt ja mit, dass das Olivenöl immer häufiger gepanscht und von schlechter Qualität ist. 

    Als Augen auf beim Olivenöl-Kauf ;)

    Zitieren

  6. Salate mache ich nur noch mit Olivenöl schmeckt mir vieeelll besser

    Zitieren

  7. Für Salate nehme ich auch nur Olivenöl, zum Anbraten allerdings Rapsöl (weil günstiger)

    Zitieren

  8. Olivenöl definitiv

    Zitieren

  9. von josef, 13.01.17 um 09:29Ich bin grundsätzlich für Olivenöl.Aber das gute Originale.
    Gibt ja verschiedene Sorten im Handel.Das Supermarkt-Olivenöl welches natürlich mit extra-virgin wirbt und 3 Euros kostet ist selbstverständlich mit dem im Feinkosthandel erhältlichen für knapp 10 Öcken nicht zu vergleichen.

    Da stimme ich zu, Wir benutzen auch sehr oft Olivenoel zuhause. Und ich wuerde auch von den Billigoelen abraten, das hat die wichtigen Wirkungen auch nicht..Wir bestellen im VErsand von Krauterland, findet man via google..
    Gutes Olivenoel kommt aus Spanien, denn in Spanien ist eine Standardzutat in der Kueche. 
     "..Spanien produziert 40 Prozent der weltweiten Menge an Olivenöl. Das meiste davon kommt aus Andalusien im Süden Spaniens..." https://magazin.dailydeal.de/blog/wie-gut-kennen-die-spanier-ihr-essen

    editiert am 10.05.17 um 02:02

    Zitieren

  10. Was hälst du denn von Kokosöl, das ist auch sehr gesund!

    Zitieren