Muss man Peperoni etc. schälen?

  1. Hallo ihr Lieben

    In Kochshows sehe ich immer wieder, dass Peperoni, Rüebli, Äpfel usw geschält werden. Das soll besser sein für die Verdauung. Gleichzeitig heisst es doch aber, dass unter der Schale die meisten Vitamine stecken...

    Einige Freunde von mir schälen Gemüse und Co., andere nicht. Ich habs bisher nicht geschält, aus Bequemlichkeit.... Sollte ich das besser tun? Wie macht ihr das???

    Liebe Grüsse

    Zitieren

  2. Interessante Frage. Dazu hat es in meinem kochbegeisterten Freundeskreis auch schon einige Diskussionen gegeben. Also ich für meinen Teil schäle Peperoni nicht! Äpfel bei einfachen Apfelschnitz auch nicht aber vor dem Backen schälen wir (bzw meine Freundin:;;D: ) die Äpfel immer, das ist ja so üblich.... Rüebli schäle ich weil man die nie so richtig sauber bekommt... MfG

    Zitieren

  3. Hallo tralala

    Ich schäle Peperoni niur dann wenn ich sie roh esse, also als Gemüsesticks vor dem TV oder im Salat. Wenn ich sie koche, lasse ich die Schale dran. Wenn du öfters Probleme mit dem Magen hast, würde ich an deiner Stelle die Haut der Peperoni lieber entfernen weil sie wirklich nur schwer verdaubar ist.
    Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

    Viele Grüsse

    Tamina

    Zitieren

  4. Oha Gute Frage ... aber kommt denke ich oimmer drauf an wie man sie zubereitet. Wie schon meine Vorposter geschrieben haben ... aber ich würde sie wahrscheinlich nie schälen :)

    Zitieren

  5. Ja, gute Frage! Ich schäle eigentlich nur die Gemüsesorten oder Früchte, deren Schalen nicht essbar sind (also Bananen und solches Zeug. Kartoffeln schäle ich auch nur für Suppen, sonst nicht. Ingwer schäle ich auch nicht). Von den Inhaltsstoffen und auch von den Ballaststoffen her ist ungeschältes Gemüse sicherlich besser. Aber wie Tamina schon gesagt hat, nicht sehr leicht verdaulich (allgemein rohes Gemüse). Ist wie mit Vollkornprodukten, wer Magen- oder auch Darmprobleme hat, sollte nicht zu viel davon konsumieren. Was die Köche machen, ist sowieso sooo verschwenderisch und zielt auf Ästhetik ab. Die werfen ja auch die "krummen" Teile der Peperoni weg, also die schneiden den Boden und den oberen Teil mit dem Stiel ab und verarbeiten nur den mittleren, flachen Teil, weil es schöner ist! Furchtbar!
    Aber ob es da eine Grundregel gibt, die mal einhalten sollte, weiss ich nicht. Falls du Gemüse lieber schälen willst, aber die Schalten nicht verschwenden: geschmakvolle Schalen wie Karotten, Zucchini, Aubergine, Sellerie etc. kann man gut einfrieren und später in einer Bouillon mitkochen und vor dem Verzehr abschöpfen. Kartoffelschalen eignen sich sehr gut um Chromstahl zu säubern, zB das Waschbecken. Einfach mit der Fleischseite nach unten drüberrubbeln und mit Wasser nachspülen und trockenreiben.
    Wie macht ihr das mit Tomaten und Zucchini? Da gibt es ja Leute, die immer die Kerne entfernen.

    Zitieren

  6. Tomaten- und Zucchinikerne entferne ich nicht.

    Zitieren