Mozzarella noch genießbar? Erfahrungen

  1. [justify] [/justify]
    [justify]Hallo an alle, wir haben zu Hause eine Packung Mini-Mozzarella, allerdings ist der Käse seit gut zehn Tagen abgelaufen. Es gibt auch schon am Deckel eine kleine Wölbung. Jetzt frage ich mich, ob wir den Käse noch essen können. Zumindest ihn zum Überbacken verwenden. Ich habe ihn schon ausgemacht und daran gerochen und ihn gekostet. Mir ist jetzt nichts Außergewöhnliches aufgefallen. Ich habe natürlich schon im Internet recherchiert, und ich habe gelesen, dass man bei Mozzarella er aufpassen soll. Und wenn die Packung gebläht ist, dann sollte man den Käse nicht mehr essen… Ich schmeiße aber nur sehr ungern Lebensmittel weg, vor allem, weil ich mich ja auch auf meinen Geschmacks- und Geruchssinn verlassen kann. :-) Oder sollte ich hier auf Nummer sicher gehen und den Mozzarella entsorgen? Danke schon mal für die Antworten. Auch, wenn sich jetzt keiner so rasch melden sollte, man kann ja für die Zukunft aus der Antwort etwas mitnehmen. :-)[/justify]

    Zitieren

  2. Wenn es keinen seltsamen Geruch gibt und der Geschmack bleibt, dann könnte man essen. Hartkäse verdirbt lange Zeit nicht, so dass er auch einen Monat nach dem Verfallsdatum gegessen werden kann. Die richtigen Lagerbedingungen sind ebenfalls wichtig: lege den Käse in eine saubere Glasschale und gib die Salzlösung hinzu, damit Mozzarella vollständig damit bedeckt ist.

    Zitieren