Lohnt sich ein Brotbackautomat?

  1. Wir haben unseren Automat schon seit Jahren. Anfangs häufiger in Gebrauch, haben wir ihn einige Zeit vergessen. Nun benutzen wir ihn wieder häufiger, seit wir ein Kind haben. Es ist auch praktisch, einfach den Teig darin zu machen und das Brot dann im Backofen zu machen. Oder auch Pizzateig wird so super.

    Zitieren

  2. Okay danke für eure Antworten. Ich werd mir einen kaufen :-). Gestern hab ich im ZDF was zum Thema Brot gesehen, da hab ich auch wieder richtig Lust auf Brot bekommen... Und zwar auf selbst gebackenes! Der Koch Nelson Müller und seine Freunde hatten dort verschiedene Brote probiert und allen hat das Brot, das sie selbst gebacken haben, am besten geschmeckt :;-): Mmmmhmm. Wenns mit dem Brotbackautomat schneller geht, mach ich das bestimmt öfter

    Zitieren

  3. Ich habe auch schon länger überlegt mir einen zuzulegen! Wär toll wenn du dann deine Erfahrung mit dem neuen Automat teilen kannst und auch welches Modell du gekauft hast ;)

    Zitieren

  4. Bei mir ist der Brotbackautomat täglich im Einsatz, seit ca. 5 Jahren. Ich verwende ihn vor allem als Teigknetmaschine, und das geht einfach perfekt. Ich hab ihn noch nie gereinigt, da ich ihn eh jeden Tag verwende. Er sieht immer noch sehr sauber aus, nur ein paar kleine Teigreste bleiben zurück (sehr sehr wenig). Manchmal lasse ich das Brot auch gleich darin backen, und das wäre auch stromsparender. Aber mir persönlich wird das Brot dabei etwas zu luftig und instabil. Wenn ich den Teig nach dem gehen 1x raus nehme, dann etwas zusammenknete und wieder zurück in den Automat, dann wird das Brot allerdings auch schön kompakt. Aber ich mag halt lieber selbstgeformtes Brot :heheh:

    Auf jeden Fall bleibt die Küche tiptop sauber und die Hände auch, ich würde diesen Automat nie mehr hergeben. Auch für Pizzateig einfach perfekt. Ich hab übrigens einen sehr teuren gekauft, von Panasonic. Der grosse Vorteil bei dem ist, dass er sehr langlebig ist, und vor allem sehr leise knetet. Vorher hatte ich 1 Woche einen billigen, da dachte ich immer, mir fliegen gleich ein paar Zahnräder um die Ohren. Was auch super ist, wenn man das Brot im Automat bäckt, kommt das Brot super einfach aus der Form, und das Kneteisen bleibt nicht im Brot stecken. Sehr durchdacht das Teil :smile:

    Zitieren

  5. Ok danke für den Tipp, Corinna. Werde mich mal nach einem Panasonic Automaten umschauen. Hört sich echt mega klasse an!

    Zitieren

  6. Die neuen schauen etwas anders aus als meiner, aber ich denke die sind auch gut :wink: Vor einem Kauf würde ich aber auf jeden Fall Erfahrungsberichte und/oder Tests zu deinem bevorzugten Gerät lesen. Z.B. auf Amazon.de hat es oft sehr hilfreiche Berichte :smile: Vielleicht findest du auch neue Vergleichstests von versch. Backautomaten.

    Zitieren

  7. ich schau gleich mal. Vielen Dank für den Tipp :smile:

    Zitieren

  8. Hallo zusammen! Ich bin zwar etwas spät dran, möchte mich aber trotzdem an dieser Diskussion beteiligen :D Eine Brotbackmaschine kann ich nämlich wärmstens empfehlen! Wir benutzen sie zwar nicht so oft zum Brot backen, dafür aber zum Kneten von Pizzateig. Und der wird dann soooo luftig und lecker! Ist viel einfacher als selber kneten, und wird meiner Meinung nach auch besser ;) probierts aus!

    Zitieren

  9. Also ich finde selbst gebackenes Brot wesentlicher besser, als das aus dem Backautomaten, aber das ist ja nunmal Geschmackssache ;) Außerdem möchte ich ja gerne auch stolz auf mein selbstgebackenes Brot sein :)

    Zitieren

  10. Meistens wandert ein solcher Automat schnell in den Keller. Anfangs wird der Automat genutzt, dann wird jedoch festgestellt, dass der Kauf beim Bäcker bequemer ist.

    Zitieren