Lang anhaltender Durchfall?

  1. Huhu!

    Ich bin gerade 28 geworden und feiere das mit einer „tollen“ Frage. Ich leide seit Wochen an Durchfall. Ich weiß nicht, welche Ursachen das hat, habe aber eine Vermutung. Mein Vater war auch immer sehr lang auf der Toilette und hatte Probleme beim Stuhlgang. Früher haben wir ihn damit aufgezogen, jetzt fürchte ich, selbst in seine Fußstapfen zu treten. 

    Kann es sein, dass meine Verdauung so nachgelassen hat in den paar Jahren? :/

    Danke

    Zitieren

  2. Hallo,
    das thema ist ein bisschen peinlich, aber hast schon mal Loperamid ausprobiert? normalerweise hilft es 99% der falle. 
    Wenn es aber mehr als 3 wochen weiter so geht, dann lieber zum Arzt gehen. Könnte was böses sein, das muss man schnell behandeln.
    Bleib gesund!
    Grüße

    Zitieren

  3. Bei Beschwerden die lange anhalten würde ich raten das mal abklären zu lassen, mit dem Durchfall verliert dein Körper viele lebenswichtige Mineralien und das Risiko einer chronischen Krankheit würd ich nicht eingehen auch dass dir Mangelerscheinungen drohen könnten ist kein schöner Gedanke. Die Ursachen sind natürlich so vielfältig, ich bin nicht vom Fach aber da können Ursachen sein von Lebensmittelunverträglichkeit bis hin zu psychischem Stress, gestörtem Hormonhaushalt, erkrankung des Darms und andere Ursachen bei denen der Durchfall bloss ein Symptom ist, ect gehen. Ich kann dir nur auch raten das abzuklären.

    Hoffe das wird wieder :)

    editiert am 14.05.17 um 23:11

    Zitieren

  4. Ich gratuliere nachträglich!

    Ja, es ist natürlich, dass die Leistung unserer Verdauung früher oder später stark nachlässt, deshalb müssen wir im Alter umso vorsichtiger werden, wenn es um unsere Ernährung geht. „Bewusst Ernähren“ ist der neue Jungbrunnen. Und du wirst merken, wie jede Veränderung der Ernährung sich direkt auf den Stuhlgang auswirkt. Ich würde es deshalb mit leichten Veränderungen versuchen.

    Alternativ kannst du eine Untersuchung vornehmen lassen. Das kostet zwar Zeit, aber danach weißt du genau, wo du ansetzen musst. Die Ursachen können nämlich sehr vielfältig sein. Hier hast du eine gute inhaltliche Übersicht über Probleme und Behandlungen: krank.de/krankheiten/durchfall-diarrhoe/

    Grüße!

    Zitieren