Kann ich meine Kinder vegan ernähren?

  1. Liebes Forum

    Sicher sind unter euch ein paar Vegetarier oder sogar Veganer, die mir mit dieser Frage weiterhelfen können:

    Ich esse sehr wenig Fleisch oder Fisch - und daher kommt es auch für meine ganze Familie selten auf den Tisch :wink: In letzter Zeit habe ich aber viel darüber nachgedacht, generell weniger tierische Produkte zu essen, also auch weniger Käse, Joghurt, Milch, Honig, Eier,... Für mich selbst würde ich das super finden und ich glaube auch mein Mann würde ganz gut mitziehen. Allerdings mache ich mir Sorgen, ob so eine Ernährung auch für meine Kinder ausreicht. Man sagt doch immer, dass vor allem Milch wichtig ist für die Knochen...

    Danke und liebe Grüsse, Petra

    Zitieren

  2. Hallo Petra
    ich habe in meinem Bekanntenkreis einige Familien mit Kindern, die so ziemlich alle Ernährungsgewohnheiten abdecken.
    Die (unkontrolliert) Allesesser haben die "festesten" Kinder. Die Vegetarier, die die Kinder alles essen lassen was sie möchten (aber kontrolliert und nach dem Motto, das Kind weiß am Besten was es gerade braucht) haben gesunde Kinder, einer ist auch fester (aber der findet auch immer wo was zu naschen) ;) .
    Und dann gibts da auch noch 2 reine Vegetarierfamilien: da ist auch alles in Ordnung, wobei meiner Meinung die Kinder etwas zierlicher sind, aber das kann auch Veranlagung sein... zwei meiner "vegetarisch aufgezogenen" Cousinen (die sind aber schon älter) waren immer kränklich, da lag es tatsächlich an der Ernährung, nach einer Umstellung ging es ihnen besser.
    Veganer sind mir unter den Eltern keine bekannt.
    Ich habe auch 2 Links gefunden - laut denen ist vegetarisch ausgewogen ok:
    http://www.vegetarisch-geniessen.com/0401/artikel/vegetarischfuerkinder/
    http://www.kindergesundheit-info.de/themen/ernaehrung/1-6-jahre/vegetarische-ernaehrung/

    Aber ich glaube, am Besten funktioniert es einfach auf das Feedback der Kinder zu schauen (jetzt nicht das ausgesprochene, sondern das Verhalten, Haut, Haare - daran erkennst Du, wie Du als Mutter sicher weißt, den Gesundheitszustand Deiner Kinder sehr gut).

    LG
    Andreas

    Zitieren

  3. Guten Morgen andreas
    Vielen Dank für deine Erfahrungen und die beiden Links. Was die vegetarische Ernährung betrifft: Da habe ich eigentlich keine Bedenken. Ich glaube nicht, dass es einem Kind schadet, kein Fleisch zu essen (zumal wir das ja ohnehin immer mal wieder tun). Aber ich bin mir eben einfach nicht sicher, ob es problematisch ist auch Milchprodukte etc. nur sehr selten zu essen. Werde aber mal auf deinen Links ein wenig nachlesen. Und bin natürlich auch immer dankbar, wenn weitere Leute hier von eigenen oder fremden Erfahrungen berichten können :-)

    Liebe Grüsse
    Petra

    Zitieren

  4. Hallo Petra
    Ich kann dir nicht ganz aus persönlicher Erfahrung berichten - aber Freunde von mir essen mit ihren kleinen Kindern nur vegan. Und die sind kerngesund :-)

    Gruss Rosi :-)

    Zitieren