Kaffee mit milch = weniger zahnverfärbung?

  1. Ging mir grade so durch den kopf.

    Bekommt man von kaffee mit milch verdünnt weniger schnell gelbe zähne, als von schwarzem kaffee oder hat das beides den gleichen effekt?

    Zitieren

  2. Hallo, ariela!

    Leider kann ich deine Frage nicht beantworten, aber will nur meine Meinung zum Thema äußern. Ich bin auch auf das Problem der Zahnverfärbung vor kurzem gestoßen. Nach einer Recherche habe ich herausgefunden, dass es Zahnpasten gibt, die vor Verfärbungen schützen sollen und das wäre vielleicht eine gute Lösung des Problems. 

    Ich kenne aber ein paar Leute, die auf Kaffee verzichten und statt dessen warmes Wasser mit Gerstengras trinken, damit sie voller Energie sind. Ich weiß leider nicht, ob das wirklich den Kaffee ersetzen kann. :rolleyes:

    Zitieren

  3. Ich habe die Erfahrung gemacht, das man Kaffee schon in immensen Mengen trinken muss um eine auffällige Verfärbung der Zähne herbeizuführen. Ich trinke selbst ~1Liter Kaffee am Tag und habe meines Erachtens nach noch schöne, nicht zu weiße, aber dafür natürliche Zähne.

    Das kann ja auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich sein, rein von der Logik her müsste Kaffee mit Milch besser sein, weil du im Gesamten weniger Kaffee trinkst.

    Zitieren

  4. Hi,

    also ich kann mir um ehrlich zu sein nicht vorstellen, dass du keine Verfärbungen an den Zähnen hast, wenn du 1 Liter Kaffee trinkst pro Tag. Also nicht falsch verstehen, nicht dass ich dir nicht glaube, aber dann hast du meiner Meinung nach sehr sehr gute Zähne! Ich und meine ganze Familie trinken ca. 3 Tassen Kaffee pro Tag. All unsere Zähne sehen scheußlich aus. Ich muss dazu sagen, dass wir aber auch Rauchen!
    Dennoch, meine Tante und meine Mutter trinken bis zu 6 Tassen täglich! Demenstprechend stärker sind Ihre Verfärbungen.
    Das Rauchen konnte ich bis jetzt noch nicht lassen, aber ich habe auch Kaffee durch einen Gerstengras-Drink ersetzt. Für alle die das Kraut nicht kennen, http://gerstengras.co.at/. Eins vorweg: Nein, geschmacklich kann der Gerstengras-Drink sicherlich NICHT mit Kaffee mithalten! Leider :(. Aber was die Energie angeht, die ich habe, seitdem ich den Kaffee durch Gerstengras ersetzt habe, da kann kein Kaffee mithalten! Natürlich setzt die Wirkung nicht sofort ein wie bei Kaffee, aber ich drinke es jetzt seit einigen Wochen und bin einfach generell viel vitaler und fitter. Von den Verfärbungen konnt ich bis jetz noch keine Veränderung entdecken, aber ich denke das ist auch dadurch dass ich eben noch Rauche kaum möglich.

    Zitieren

  5. Keine Ahnung. Kann mir nicht vorstellen, dass das so ist aber ich trinke meinen Kaffee seit geraumer Zeit eh mit Milch, tut dem Magen einfach besser.

    LG

    Zitieren

  6. Milch soll angeblich die Säure im Kaffee binden und ihn somit "unschädlicher" für den Magen machen. Außerdem soll es die Pigmente binden und nicht so färbend für die Zähne sein.

    Zitieren

  7. Das glaube ich kaum das dies einen nutzen hat wenn man mehr Milch in den Kaffee tut.
    Wenn die Dosis vom Kaffee gleich bleibt und du nur mehr Milch reintust ist es ja immernoch der selbe Kaffe anteil. Und von daher nehmen deine Zähne nach ner Zeit auch die Farbe an wenn du mehr Milch reintust. ^-^ ist vll. ein bisschen Heller.

    Lg,

    Claudia

    Zitieren