Ist Rohmilch gesünder?

  1. Hallo "nichtrelevant" :) das ist wirklich ein sehr schönes Bild geworden! Ich freue mich schon, die Haselnussmilch nachzumachen ;) Vielen Dank für die tollen Rezeptideen! Die werden sicher alle ausprobiert :) Habe mir dieses Wochenende endlich einen neuen Mixer gekauft! Leider vertreibt der Elektromarkt bei uns keine Mixer der Sorte Bianco :( Und über das Internet bestellen war uns zu langwierig, da wir den Mixer ziemlich bald benutzen möchten. Daher haben wir jetzt einen der Marke Philips gekauft, haben ihn schon ausprobiert und sind sehr zufrieden! Jetzt steht als nächstes die Haselnussmilch auf der To-Do-Liste :)

    Zitieren

  2. Ou da bin ich ja gespannt, wie die Haselnussmilch wird. Der Bianco hat halt 1680 Watt und macht 32000U/Min., der holt das Letzte aus den Nüssen raus und emulsiert alles perfekt mit dem Wasser. Der Philips wird wohl deutlich weniger Drehzahl machen und auch die Leistung wird evtl. nur die Hälfte sein. Für Milch evtl. nicht ein grosses Problem, dann lass halt den Mixer statt 2 Min. ganze 5 Min laufen. Für Suppen oder Eis eignet sich aber der Philips sicher nicht gut. Um trotzdem Eis machen zu können, musst du wahrscheinlich die Früchte antauen lassen, und evtl. gar noch etwas Wasser dazu tun. Da wird das Eis dann halt recht weich. Stössel ist wohl auch nicht dabei? Falls nicht, könnte man evtl. einen aus Holz drechseln, wichtig ist, dass er oben einen Anschlag hat, so dass er unmöglich bis zum Messer reichen kann. Ich befürchte aber, dass häufiges Eismachen nicht so toll ist für einen normalen Haushaltsmixer, also Vorsicht ;-)

    Grüne Smoothies wird klappen mit dem Philips, aber er wird wahrscheinlich nicht so toll schmecken wie mit einem Hochleistungsmixer. Selbst bei Hochleistungsmixer sind noch Unterschiede auszumachen. Hier ein Vergleich Bianco mit Omniblend (der Omniblend ist günstig, aber ein echter Hochleistungsmixer, macht gar 38000U/Min):

    http://youtu.be/zV_HEg27KcI?t=5m00s

    Mit dem Square Behälter übertrifft sich Bianco nochmals, und damit machen wir ja auch die Nussmilch, die dann richtig cremig wird ;-) Sollte sie bei dir eher wässrig sein, könntest du versuchen, die Nüsse vor dem Mixen zu mahlen, z.B. mit einem Personalblender (bekommt man bei Keimling.ch). Mit dem machen wir vor allem Mayo, Saucen, Pesto usw. (wäre mit dem Bianco unpraktisch, da man die Ware eher schlecht aus dem Behälter kriegt. Beim Personalblender kann man das Messer direkt abschrauben, das ist genial). Ist ein super Gerät. Wir haben also 2 Mixer und benutzen beide individuell.

    Kannst du mir mal den Typ vom Philips angeben? Nimmt mich wunder, was der für Leistungsdaten hat, vielleicht machen die ja nun auch Hochleistungsmixer, und ich wusste nur nicht davon ;-) Ich vermute aber eher, dass es einfach ein normaler Küchenmixer der gehobenen Klasse ist. Kannst ja auch mal schauen, ob die Messer scharf sind: Sind sie scharf, ist es in der Regel ein normaler Mixer. Bei Hochleistungsmixer sind die Messer fast immer stumpf. Die Zerkleinerungsleistung kommt bei denen fast nur über die Drehzahl. Hochleistungsmixer zerlegen fast bis in die einzelnen Zellen, wo bei normalen Küchenmixer gar oft noch Stückchen zu spüren sind. Das sind halt schon Welten.

    Nun bin ich aber wirklich auf dein Geschmacksurteil gespannt, vor allem, ob die Milch eher wässrig oder eben doch cremig wird :-)

    Zitieren