Alternative zu Plastikflaschen

  1. Nehmt ihr wenn ihr unterwegs seid auch immer Plastikflaschen mit? Ich kaufe für zu Hause Mineralwasser in Glasflaschen, aber die sind mir einfach zu schwer, um sie mit mir rumzutragen. Bin mit Kind und KEgel sowieso immer schon ganz schön beladen. Irgendwie nagt aber das schlechte Gewissen an mir und ich bin auf der Suche nach einer Lösung...

    Zitieren

  2. Schau doch mal in einem Outdoor-Laden. Da gibt es doch oft Flaschen aus Alu wie die von Sigg.

    Zitieren

  3. Ich hab vor kurzem das hier entdeckt: http://www.soulbottles.com/ Seeeehr lässig!

    Zitieren

  4. Hallo Petralu,
    ich meide Plastikflaschen und wenn ich außer Haus gehe, dann kommt Emil - die Flasche mit. :)
    http://www.emil-die-flasche.at
    Andere Frage: Warum kaufst Du Wasser in Flaschen? Kommt bei Euch kein Trinkwasser aus der Leitung?
    LG
    Andreas

    Zitieren

  5. Ich trinke nur Wasser aus der Leitung. Und am liebsten aus Glas-Trinkflaschen, die kann man auch super wieder auffüllen. So eine Glasflasche hat auch nur Vorteile, und nur wenige Nachteile :D 
    Hier mal was interessantes dazu: https://www.travelspring.de/trinkflasche-glas-test/

    Zitieren

    Zurück zur Natur!

  6. Ich habe zwei Trinkflaschen aus Aluminium, die ich nicht mehr missen möchte! Gerade zum Sport oder für Wandertouren sind die optimal, sie sind leicht und halten Stöße aus ...

    Ich habe mich bewusst gegen Glas entschieden, weil die schon ein gewisses Eigengewicht mitbringen und weniger stabil sind.

    Zitieren

    Ich habe gelernt, dass man nie zu klein dafür ist, einen Unterschied zu machen. (Greta Thunberg)

  7. Mein Vater hat vor Jahren einen zweiten Wasserhahn bei uns einbauen lassen. Das ist unser ,,Trinkhahn", denn das Wasser wird gefiltert, also enthält es kein Kalk und anderes. Es ist wirklich ne super Investition, kein Schleppen von Wasserflaschen und man schadet der Umwelt ein bisschen weniger. Also wer die Möglichkeit hat sollte sich so ein gefilterten Wasserhahn auch einbauen lassen oder als Alternative eine Wasserbar besorgen. :) Und für unterwegs sind Edelstahlflaschen super geeignet und nicht zu schwer wie Glasflaschen. 

    editiert am 1.12.20 um 19:07

    Zitieren

  8. von Baumumarmer72, 29.11.20 um 20:43Ich trinke nur Wasser aus der Leitung. Und am liebsten aus Glas-Trinkflaschen, die kann man auch super wieder auffüllen. So eine Glasflasche hat auch nur Vorteile, und nur wenige Nachteile :D 
    Hier mal was interessantes dazu: https://www.travelspring.de/trinkflasche-glas-test/


    Zitieren

  9. Den Artikel habe ich auch mal genutzt um mich über unterschiedliche Glasflaschen zu informieren. Fand den Artikel für meine Wahl sehr hilfreich. Sehe das mit dem Wasser genauso wie du. Einfach das Wasser aus dem Wasserharn verwenden. Ist eh das Beste.

    Zitieren

  10. Hey, ich persönlich benutze schon lange keine Einwegflaschen mehr.
    Ich finde jedoch das sich Plastikflaschen die ewig halten anbieten, da sie so leicht sind. Ich besitze auch Aluflaschen kann es jedoch verstehen wenn einem das zu schwer ist.
    Ich finde Nalgene macht sehr tolle Flaschen. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Größen (für Kinder und Erwachsene), Farben und Formen. Auch die Öffnungen aus denen man trinkt sind verschieden und echt toll. Du findest Nalgene Flaschen so gut wie in jedem Outdoorladen.
    Besonders toll finde ich im Winter Flaschen die die Getränke 12 Stunden warm und 24 Stunden kalt halten können. Diese sind dann jedoch nicht aus Plastik.
    Es gibt sehr viele gute Möglichkeiten auf Einwegflaschen zu verzichten. Schau dich einfach mal in den Läden deiner Stadt um.
    Ich hoffe ich konnte die weiterhelfen.
    Lieben Gruß!

    Zitieren