Heizt ihr schon?

  1. Eigentlich ist es ja erst Herbst, aber ich hab meine Heizung schon ein paar Mal angemacht. Findet ihr das übertrieben? Ich zieh mir schon auch erst mal einen warmen Pulli an, aber bei 17 Grad finde ich es in meiner Wohnung einfach ungemütlich...

    Zitieren

  2. Also ich finde das schon in ORdnung, wenn man nicht frieren will. Wir lüften zu Hause immer einmal ordentlich durch statt die FEsnter zu kippen und haben vor zwei Jahren auch die alten austauschen lassen. Du musst ja nicht auf 30 Grad hochheizen ;-)

    Zitieren

  3. Wir heizen mit Holz aus unserem eigenen Wald, da hab ich nicht so ein schlechtes Gewissen. Zusätzlich haben wir aber Heizöl... Deshalb spielen wir schon länger mit dem GEdanken Solarpanels aufs Dach zu machen. Aber das ist ja auch eine Geldfrage. Generell glaube ich aber dass es gut ist möglichst vernünftig zu heizen. Also nicht übertrieben heiss, Stosslüften und wenn ein Fenster nicht so gut abschliesst so ein Dämmkissen davorlegen.

    Zitieren

  4. hab hier grade übrigens einen Tippartikel gefunden: http://www.nachhaltigleben.ch/22-wohnen-haushalt/28-richtig-heizen-und-energiekosten-senken Gruss Ruedi

    Zitieren

  5. Wir haben seit Jahren eine Zeitschaltuhr an unserer Heizung dran. Wenn die Temperaturen draussen unter 15 Grad fallen springt sie morgens um 6 Uhr an und läuft bis mittags und dann nochmal ab 5 nachmittags bis um 10 Uhr abends. Dadurch ist es überall im Haus ganz angenehm und wenn man es doch mal wärmer möchte, kann man die Heizung im jeweiligen Raum nochmal individuell hoch stellen.

    Zitieren

  6. Wir haben auch schon geheizt und ich finde das auch nicht schlimm. Bei allen Weltretter-Ambitionen müssen wirs ja auch nicht übertreiben. Was die Zeitschaltuhr betrifft, Beat, frage ich mich, ob das wirklich so viel Sinn macht. Wir lassen unsere Heizung einfach immer auf niedriger Stufe. Dann kühlen die Räume erst gar nicht so weit herunter. Ich dachte immer das sei besser?

    Zitieren

  7. Also ich fange an ab Ende Oktober und heize dann bis es wärmer wird aber höchstens bis Ende April!
    Aber ich persönlich bin auch gut verfroren :=-0:

    Zitieren

  8. Ich muss in meiner Wohnung gar nicht heizen, das übernehmen meine Nachbarn für mich. Durch die Heizungsrohre, die durch meine Whg verlaufen, wird es schön war. Manchmal allerdings auch zu warm. Das birgt seine Vor- und Nachteile.

    Zitieren