Glaupt ihr, irgendwann alleine durch Wind und Solarenergie versorgt zu werden..?

  1. ja klar gibt es schon feststehende Solaranlagen. Und die wollen ja eine riesige Anlage in der Wüste bauen... aber dann hab wir wieder das Problem mit dem Transport von Strom. Bis zu uns können die den nicht transportieren und wir in Europa verbrauchen ja um einiges mehr Strom als die Menschen in der Wüste oder der Umgebung. Die müssten da erst noch wege zum Transport finden bevor sich so eine riesige Anlage lohnen würde. :wink:

    Zitieren

  2. Für den Transport gibt es - ebenso wie für die Wüstenanlagen - auch schon einige Konzepte. Es gibt einige, da können sogar bestehende Erdölinfrastrukturen genutzt werden, wäre daher auch für Fahrzeuge interessant...
    Es scheitert nach wie vor an der Finanzierung... Atomkraft und Strom in Europa wird halt besser gefördert... :sad:

    Zitieren

  3. Ja da wären wir mal wieder bei den Kosten :ohnoes: die werden woll erst anfangen intensiv in erneuerbare energien zu investieren wenn die anderen energieformen wie fossile zu teuer geworden sind.:sweat:

    Zitieren

  4. Entweder zu teuer geworden sind, oder aufgebraucht...

    Zitieren

  5. Grüß Gott,

    ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass zu meinen Lebzeiten die Menschen schon alleine durch Wind- und Solarenergie versorgt werden können. Wobei ich davon überzeugt bin, dass das in einigen Jahrzehnten sicherlich der Fall sein wird. Solche Artikel wie sie etwa unter http://www.solarenergie-netzwerk.de/fachgespraech-zum-thema-chancen-und-risiken-der-energiewende-fuer-die-unternehmen-der-erneuerbaren-energien zu finden sind, machen mir dann doch Hoffnung, dass das Umdenken irgendwann auch in die Köpfe der großen Konzerne und Menschen angekommen ist.

    Ich für mich versuche natürlich auch so viel wie möglich in Richtung erneuerbare Energien zu tun. 

    editiert am 12.02.15 um 14:02

    Zitieren

  6. Ich kann mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass alles eines Tages durch Ökostrom betrieben werden soll. Dafür müssen ja auch riesige Akkus und solche Sachen gebaut werden, sonst bleibt das Licht aus, wenn der Wind mal nicht bläst und die Sonne scheint schließlich auch nicht den ganzen Tag. Viel sinnvoller wäre glaube ich weiter an Kernfusion und solchen Dingen zu Forschen, aber ist auch nur alles Halbwissen was ich so aufgeschnappt habe...

    Zitieren

    "Nicht jeder, der nicht versteht, ist dumm, sondern der, der sich nicht verständlich machen kann."