Erneuerbare Energien: Wie das erfolgreiche «Modell Basel» begann

  1. Die IWB (Industrielle Werke Basel) versorgen ihre Region seit vielen Jahren ohne Strom aus Atomkraftwerken. Zu verdanken haben die Basler die Abkehr vom Atomstrom und damit die verstärkte Förderung erneuerbarer Energien einem Volksentscheid und seinen Folgen.

    [ATTACH=CONFIG]11[/ATTACH]

    Die Geschichte der Energieversorgung in Basel ist einzigartig. Während die Abwendung von der Atomkraft erst jetzt im Rest der Schweiz und in Europa zum Ausbau alternativer Stromquellen führt, beginnt der Erfolg erneuerbarer Energien in Basel viel früher.

    Sie startet bereits in den 50er Jahren, als durch den Anstieg des Stromverbrauchs neue Energiequellen ausfindig gemacht werden mussten, um den Bedarf zu decken. Während viele andere Regionen in der Schweiz und Europa den Bau von Atomkraftwerken unterstützten, entschieden sich die Basler in einer historischen Abstimmung gegen den Atomstrom. Getragen durch diesen Entscheid konnten die IWB beginnen, eine Stromversorgung mit alternativen Energiequellen aufzubauen. ... [url=http://www.nachhaltigleben.ch/16-energie/1596-erneuerbare-energien-schweiz][Lesen Sie den Rest des Artikels hier...[/url]]

    Zitieren