Gesunder Schlaf

  1. Hallo zusammen,
    ich lese gerne kurz bevor ich schlafen gehe auf meinem Tablet aber man weiß ja schon seit längeren das man am besten keine elektrischen Geräte in seiner Nähe haben soll beim Schlafen wegen den Strahlungen etc. Und jetzt wollte ich nachfrage ob das bei den neueren Geräten immer noch so ist denn ohne lesen kann ich schwer einschlafen. Danke für die Hilfe und LG

    editiert am 4.03.19 um 13:01

    Zitieren

  2. Ein 30 Minuten Spaziergang ist sicher mehr wert ....

    Zitieren

  3. man sollte vor dem Schlafen gehen sowieso keine elektrischen Geräte mehr benutzen (also Fernseher, Smartphone, Laptop, Tablet,...), auch wenn mittlerweile schon viele einen Blaulichtfilter anbieten...auf der sicheren Seite ist man jedenfalls, wenn man ein Buch liest, oder wie schon angesprochen einen Spaziergang (naja, wem's gefällt bei der Kälte...), oder Joga, etc...da gibt es ja schon recht viele Alternativen, aber leider sind wir schon so an unsere Technik gewohnt und können schon gar nicht mehr ohne...

    Zitieren

  4. Also ich bin jeden Abend noch am Handy bis ca 2 Stunden sogar oder aber lesen klassisch ein Buch und ich muss sagen ich habe überhaupt keine Probleme mit dem Einschlafen bzw Schlafen im Allgemeinen.
    Klar gibt es mal Tage, an denen ich früher einschlafe als an anderen aber dennoch habe ich einen erholsamen Schlaf... auch wenn ich noch Filme bis tief in die Nacht schaue.

    Zitieren

  5. Hallo zusammen!
    Ich kann mich den anderen nur anschließen. Sicher ist es ratsam kurz vor dem Schlafen (allein wegen des blauen Lichts) keine elektronischen Geräte zu nutzen. Ich merke selbst immer wieder, dass es mir leichter fällt einzuschlafen, wenn ich etwa eine Stunde vorher Handy  Co. weggelegt und stattdessen ein Buch gelesen, oder mich mit anderen Menschen unterhalten habe. Auch Meditieren könnte eine gute Lösung sein. Bzgl. der Strahlung- ich denke auch hier ist noch vieles unerforscht, sodass ich dazu nicht wirklich etwas sagen kann und will. Ich für meinen Teil schalte aber nachts prinzipiell alle elektronischen Geräte in meinem Schlafzimmer in den Flugmodus.

    Zitieren

  6. Ich nehme abends vor dem Schlafengehen zwei Kapseln hochbossiertes Magnesium, das hilft mir sehr 

    Zitieren

  7. Hallo allerseits :)
    Ja, das man keine elektronischen Geräte vor dem Schlafengehen verwenden soll habe ich auch schon öfter gehört. Deshalb vermeide ich es auch, durch mein Smartphone oder Tablet zu scrollen, jedoch lese ich gern auf meinem E-Reader. Aber damit habe ich eigentlich gar keine Einschlafprobleme. Ich komme gut zur Ruhe.

    Zitieren

  8. Hallo,
    Ich merke auch einen Unterschied beim Einschlafen, jenachdem was ich vorher gemacht habe. Ich versuche mein Handy zu vermeiden, manchmal mache ich es aber sogar unbewusst. 
    Dieser Beitrag hat mich jedoch dran erinnert, nochmal mehr darauf zu achten.

    Zitieren

  9. Hi, 
    es stimmt, dass Bildschirmlicht vor dem Einschlafen nicht gerade zu empfehlen ist. Das Licht bringt die Melatoninproduktion total durcheinander. Das Hormon regelt den Tag-Nacht-Rhythmus. Der ist dann auch nicht mehr gleichmäßig, einschlafen wird schwerer und man schläft auf Dauer weniger erholsam. Sport direkt vor dem Einschlafen hat übrigens einen ähnlichen Effekt. 
    Es ist viel wertvoller, ein Buch zu lesen. Das wurde ja schon häufiger betont. :) Andere Hobbys wie Puzzeln oder Malen können auch super vor dem Einschlafen sein!
    LG

    Zitieren

  10. Ich habe leider auch die schlechte Angewohnheit noch vor dem Schlafen gehen mein Handy in der Hand zu haben. Versuche das Handy aber immer öfter gegen ein Buch zu tauschen und das funktioniert in letzter Zeit richtig gut :) 

    Zitieren

    Freude ist die einfachste Form der Dankbarkeit. Karl Barth