Geringeres Herzinfarktrisiko für Vegetarier

Menschen, die auf Fleisch verzichten, erkranken deutlich seltener am Herzen, so eine gross angelegte Studie aus Grossbritannien. Ob das tatsächlich auf den Fleischverzicht zurückzuführen ist, bleibt jedoch vorerst ungeklärt.

Vegetarier erleiden seltener Herzinfarkt
Vegetarisches Essen mindert das Risiko für einen Herzinfarkt. Foto: ©  iStockphoto / Thinkstock
  • 15

Laut der Untersuchung von Forschern der Universität Oxford erleiden Vegetarier zu einem Drittel seltener einen Herzinfarkt. Die Studie begründet sich auf den Testergebnissen von etwa 45.000 Probanden. Davon verzichteten 15.000 über einen längeren Zeitraum ganz auf Fleisch und Fisch.

Neben dem deutlich geringeren Risiko für ein Herzleiden haben Vegetarier noch andere Vorteile. Sie leiden auch seltener an zu hohen Cholesterinwerten, Bluthochdruck oder Übergewicht.

Fraglich bleibt allerdings, ob Vegetarier aufgrund ihres Verzichtes auf Fleisch gesünder sind. Möglicherweise beruht ihre bessere Gesundheit auch auf dem allgemein bewussteren Lebensstil. In diesem Punkt sind sich die Experten noch uneinig.
 

Quelle: spiegel.de, sueddeutsche.de Text: Katharina Kehler