Äpfel dörren im Backofen: So einfach gelingen feine Apfelringe

Äpfel dörren im Backofen ist einfach. Wie Sie feine Apfelringe selber machen und welche Äpfel zum Dörren geeignet sind.

Äpfel dörren: Einfach Apfelringe dörren im Backofen
Foto: © Yelena Yemchuk, iStock, Thinkstock
  • 26
  • 0

 

Apfelringe oder Apfelchips sind der perfekte Snack für zwischendurch. Dabei kann jeder ganz einfach zu Hause Äpfel dörren im Backofen.

Äpfel dörren: Die Basics

Äpfel dörren heisst, den Früchten die Feuchtigkeit zu entziehen. Wichtig hierbei sind niedrige Temperaturen, um die wertvollen Inhaltsstoffe nicht gänzlich zu zerstören. Zwar gehen Vitamin C und jene der B-Gruppe teilweise verloren, doch, je schonender Sie getrocknete Apfelringe dörren, desto mehr bleibt erhalten.

Die richtigen Äpfel zum Dörren wählen

Da unter der Schale viele Geschmacks- und Inhaltsstoffe liegen, sollte man Bio-Äpfel verwenden, die, man nicht schälen muss. Das Obst sollte keine Schäden aufweisen, um eine spätere Haltbarkeit von einer Saison zu garantieren.

Tipp: Beträufeln Sie die Apfelringe mit etwas Zitronensaft vor dem Backen, damit sie nicht so schnell braun werden.

Äpfel dörren: Welche Sorten? Verwenden Sie keine mehligen Äpfel, denn die daraus entstehenden, getrockneten Apfelringe sind nicht wirklich ein Genuss. Saftig-säuerliche Äpfel aus regionalem Anbau sind die allerbeste Wahl. Sie haben meist mehr gesunde Inhaltsstoffe und vor allem einen richtig fruchtigen Geschmack, der die gedörrten Apfelringen richtig fein werden lässt. Wenn die Äpfel noch schön rot sind, sehen die getrockneten Apfelringe später auch noch hübsch aus.

Von einem Kilogramm Äpfel erhält man etwa 100 Gramm getrocknete Apfelringe.

Apfelringe dörren im Backofen: So gelingt’s

Der Backofen wird auf die 60 Grad erhitzt. Höher sollte man die Temperatur nicht wählen. Um später leckere getrocknete Apfelringe zu erhalten, werden die Äpfel entkernt und in fünf Millimeter dicke Scheiben geschnitten.

Die in Scheiben geschnittenen Äpfel werden für eine gute Luftzirkulation Scheibe an Scheibe auf einen Rost gelegt. Sie sollten nicht übereinander liegen, mehrere Roste auf einmal zu verwenden ist kein Problem.

Die Apfelringe sollten dann für rund 4 Stunden im Ofen gedörrt werden. Manche Geräte haben heute eine spezielle Dörr- oder Trockenfunktion, bei der bei niedrigen Temperaturen gleichzeitig eine Umluftfunktion das Dörren im Backofen erleichtert.

Tipp: Auch die Restwärme eines Brotbackautomaten ist wunderbar geeignet um beispielsweise getrocknete Apfelringe herzustellen. Alle anderen können sich auch ganz einfach mit dem Backofen behelfen. Getrocknete Apfelringe kann sich mit ihm jeder zuhause selber machen.

Für alle anderen, die Äpfel dörren, ein Tipp: Einfach einen Holzkochlöffel oder ähnliches zwischen Tür und Backofen stecken, um die Feuchtigkeit entweichen zu lassen.

Knackige Apfelringe

Das Dörren im Backofen war erfolgreich, wenn sich die Apfelringe noch leicht biegen lassen, ohne dass Feuchtigkeit austritt. Noch knackiger werden die gedörrten Äpfel, wenn sie nochmals circa eine weitere Stunde im Backofen verbleiben. Wenn die getrockneten Apfelringe noch weiter getrocknet werden, dann brechen sie beim Test auseinander. Das Ergebnis sind dann knusprige Apfelchips.

Zwar dauert es ein paar Stunden, um getrocknete Apfelringe selber zu machen, doch für diesen gesunden Snack lohnt sich die Zeit.

Apfelringe richtig aufbewahren

Die getrockneten Apfelringe könen Sie in einem verschliesbaren Glas, einer Guetzli-Dose, oder einem Stoffbeutel problemlos ein bis zwei Wochen aufbewahren. Die richtig trockenen, knackigen Apfelringe sogar länger. 

Birnen dörren, Bananen dörren und andere Früchte trocknen

Genauso wie Äpfel lassen sich auch Birnen dörren. Auch Bananen in feinen Scheiben und selbst Steinobst oder Beeren lassen sich wunderbar mit der Dörrmethode trocknen.

Für das Früchte dörren gelten folgende einfache Regeln: Beim Birnendörren verfährt man wie mit Äpfeln, Steinobst sollte halbiert und entkernt sein. Beeren sollten wenn möglich ganz und nicht gewaschen sein und bei etwa 50 Grad Temperatur langsam austrocknen. Ausnahme: Erdbeeren. Aufgrund des sehr hohen Wassergehaltes sollten diese Früchte um gut zu trocknen halbiert werden. Die Schnittstelle sollte nach oben zeigen.

Die meisten dörren Äpfel im Herbst. Dies ist auch die Zeit, um Kräuter haltbar zu machen.

 

Die 14 besten Rezepte vom Weihnachtsmarkt

Die 14 besten Rezepte vom Weihnachtsmarkt

Muss gesunde Ernährung teuer sein?

Muss gesunde Ernährung teuer sein?

Trend Selbstversorger: Wie man auf wenig Platz viel anbauen kann

Trend Selbstversorger: Wie man auf wenig Platz viel anbauen kann