Nachhaltiges Restaurant EquiTable sucht neue Aktionäre

Das EquiTable gehört zu den beliebtesten Fair-Trade Restaurants der Schweiz. Seine Eröffnung verdankt es 250 Kleinaktionären. Nun können erneut Aktien für das Restaurant gezeichnet werden.

Equi-Table: Aktionär werden und nachhaltige Projekte unterstützen
Im Restaurant EquiTable werden hochwertige, nachhaltige Zutaten zu kreativen Speisen kombiniert. Foto: Restaurant EquiTable.
  • 1
  • 0

Gesund, natürlich und innovativ – so sollen die Gerichte im Zürcher EquiTable schmecken. Die mit 13 Gault Millau-Punkten belohnte Küche setzt auf saisonale Zutaten, die möglichst biologisch angebaut und fair gehandelt wurden. So aussergewöhnlich wie das Konzept des Restaurants ist auch seine Finanzierung. Denn es öffnete seine Türen im November 2012 dank des Verkaufs von Aktien an 250 Kleininvestoren.

Bis zum 15. Juni 2014 sucht das EquiTable nun weitere Aktionäre. Eine Aktie kostet 200 Franken. Gezeichnet werden können die Aktien ab sofort unter Angabe der Anzahl, sowie der Adresse und des Geburtsdatums unter aktionaere@equi-table.ch. Auf Wunsch erhalten Interessierte den Jahresbericht 2012/2013 und das Budget 2014. Weitere Informationen finden Sie unter www.equi-table.ch.


Quelle: equi-table.ch
Autor: Cristina Bürgi

Giftiger Used-Look: Auch für teure Jeans leiden Arbeiter

Giftiger Used-Look: Auch für teure Jeans leiden Arbeiter

Bioweine in der Schweiz: Der nachhaltige und gesunde Weingenuss

Bioweine in der Schweiz: Der nachhaltige und gesunde Weingenuss

Fairer Handel: Nachhaltigkeit im Einkauf

Fairer Handel: Nachhaltigkeit im Einkauf