Studie beweist: Fleisch und Milch in Bio-Qualität ist gesünder

Stammen die beiden Lebensmittel aus biologischer Produktion, enthalten sie eine deutlich höhere Menge einiger wichtiger Nährstoffe. Dies konnten Forscher anhand der Auswertung diverser Studien nachweisen.

Studie beweist: Fleisch und Milch in Bio-Qualität ist gesünder
Foto: © tilo / iStock / Thinkstock
  • 2

Rund 50 Prozent mehr Omega-3-Fettsäuren, sowie ein höherer Anteil essentieller Mineralstoffe und Antioxidantien stecken in Bio-Fleisch und -Milch. Zudem enthalten die Lebensmittel in biologischer Qualität weniger gesättigte Fettsäuren, die als gesundheitsschädlich gelten.

Zu diesen Ergebnissen kommt eine Untersuchung der Newcastle University mit Beteiligung des Forschungsinstituts für biologischen Landbau (FiBL). Dabei wurden 196 Studien bezüglich Milch und 67 Abhandlungen zu Fleisch analysiert. Die Forschung soll laut der Universität damit die bisher grösste ihrer Art sein.

Unterschiede liegen in der Fütterung der Tiere

Die höheren Konzentrationen dieser wichtigen Nährstoffe sind auf die Fütterung zurückzuführen, wie es in einer Medienmitteilung des FiBL heisst. Bei biologischer Tierhaltung darf nur ein geringerer Anteil an Kraftfutter gegeben werden, wodurch die Tiere mehr Nährstoffe erhalten.

Quellen: FiBL, Newcastle University