Andreas Höhener: Voll Bio!

Andreas Höhener hat sich mit seinem Bio-Laden Höheners einen Namen gemacht. Seit über 20 Jahren behauptet er sich auf dem Bio-Markt gegenüber Coop und Migros.

Andreas Höhener
Andreas Höhener in seinem Laden «Höheners» Fotoquelle: www.jacutinga.ch
  • 0

Bioprodukte verkaufen sich gut, doch Bio-Läden haben einen schweren Stand auf dem Schweizer Markt. Der Konsument kauft seinen Grundbedarf an Bioprodukten beim Grossverteiler ein, zwei Drittel der Artikel gehen bei Coop und Migros über den Ladentisch. Reform- und Bioläden leibt nur noch eine Nische.

Andreas Höhener findet diese mit Erfolg immer wieder von neuem. Mit seinem Laden Höheners hat er in Basel Kultstatus erreicht und ist bekannt als «Biopapst». Um sich von den Detailhändlern abzuheben, setzt er auf das Motto: Höheners - Voll Bio! «Wir verkaufen zum Beispiel Brot, das noch ein Brot ist. Von Hand geformt. Von Hand in den Ofen geschoben und wieder aus dem Ofen genommen.», meint Höhener. Seine Brote seien einfach natürlicher als die von Coop, sie kommen direkt vom Kleinproduzenten.

Bio-Läden sind teurer als Grossverteiler, dafür ist laut Andreas Höhener die Qualität auch besser: «Was die Leute quer durch die Stadt zu ‹Höheners› laufen lässt, um hier eine frappant teure Frucht zu kaufen, ist einzig, weil diese Frucht hier nach dem schmeckt, was sie ist. Nach Pfirsich, nach Aprikose.»

Quellen: www.jacutinga.ch, www.beobachter.ch, Text: Marco Stocker