Autofreier Sonntag und Spaziergangsprojekt

Flanieren und Velofahren lohnt sich ganz besonders am AUTOFREIEN SONNTAG VOM 21.OKTOBER 2018: Neben Musik, Tanz, Yoga, Sport, Kinderangeboten, Essensständen, Ausstellungen und einem Nachhaltigkeitsmarkt gibt es wieder eine Velo Fashion Parade, die zweite Austragung des Faltradrennens «Brompton World Championship» sowie neu einen «Lastenvelo-Alleycat» der Berner Velokuriere.

Der Umbau der Kirchenfeldbrücke ist derzeit ein Hindernis – aber auch eine Einladung, die gewohnten Wege neu zu betrachten. In Zusammenarbeit mit den Institutionen des
Museumsquartiers sind im Vorfeld des autofreien Sonntags Flanierwege entstanden, auf denen Fabelwesen und Wortinszenierungen von mes:arts zu entdecken sind. Fünf Wege führen bis am 21. Oktober durchs Kirchenfeld- und Gryphenhübeliquartier: der Wandelweg, der Museumspfad, der Velo-Weg, die Waldbadenroute und die Seepromenade - viel Spass beim Erkunden !

Der Eintritt in die Museen ist am autofreien Sonntag gratis!
-> Aktuelle Infos & Programmflyer zum Download unter: quartierzeit.ch

Webseite: quartierzeit.ch

Wo: Kirchenfeld Quartier, 3005 Bern Route anzeigen

Kosten: 0.-

Kontakt Ansprechpartner: Quartierzeit

Kontakt Telefon: 079 206 02 31

Kontakt E-Mail: info@quartierzeit.ch

21.10.2018: h - h

  • Brompton Rennen (Foto von Martin Bichsel)
  • Guerilla-Yoga (Foto von alexanderegger.ch)

Zurück zur Eventübersicht