Wasserkraft in Birsfelden hautnah erleben

Wasserkraft ist die wichtigste erneuerbare Enegiequelle in der Schweiz und versorgt bereits 60 Prozent der Haushalte mit Ökostrom. Im Kraftwerk Birsfelden kann man die Kraft des Wassers, die unsere Energie liefert, hautnah erleben. Wie das Kraftwerk funktioniert, erklärt Bernhard Brodbeck, Leiter Beschaffung bei den IWB (Industrielle Werke Basel) im Interview.

Bernhard Brodbeck von den IWB
Bernhard Brodbeck, Foto: IWB
  • 6
  • 0

Das Wasserkraftwerk Birsfelden liefert mit seinen vier Turbinen so viel Energie, dass alleine dadurch 20 Prozent des Basler Strombedarfs abgedeckt werden können.

Das Besondere an dem Kraftwerk: Sie können es regelmässig auf kostenlosen Führungen besichtigen und hautnah miterleben, wie die gewaltigen Turbinen Strom produzieren.

Was Sie dort erwartet, hören Sie im folgenden Radiointerview mit Bernhard Brodbeck vom lokalen Energiedienstleister IWB.

Radiointerview mit Bernhard Brodbeck


Interview mit Bernhard Brodbreck von IWB

Das Gespräch mit Bernhard Brodbeck führte Pascal Bloch, Moderationsleiter bei Radio Basilisk.

Führungen in Birsfelden

Das Wasserkraftwerk können Sie von Montag bis Freitag besichtigen. Für eine Führung von 45 Minuten oder 1,5 Stunden können Sie sich unter folgendem Link anmelden: www.kw-birsfelden.ch

IWB_Logo

 

Quelle: IWB (Industrielle Werke Basel)

Millionen für die Wasserkraft, aber keine Abgabe auf «Dreckstrom»

Millionen für die Wasserkraft, aber keine Abgabe auf «Dreckstrom»

Energiespartipp: Strom sparen trotz Lifestyle

Energiespartipp: Strom sparen trotz Lifestyle

Windenergie: Die Schweiz muss sich mehr engagieren

Windenergie: Die Schweiz muss sich mehr engagieren