Schweizer Solar-Piloten stellen Rekord auf

Nur mit der Sonnenenergie die gesamten USA überqueren: Die Schweizer Piloten Bertrand Piccard und André Borschberg fliegen mit dem Solarflugzeug «Solar Impulse» in zwei Monaten von der amerikanischen West- an die Ostküste. Nun stellten sie einen Rekord auf und bewältigten die längste Strecke, die je von einem Solarflugzeug zurückgelegt wurde.

Solarflugzeug stellt Rekord auf
Die «Solar Impulse» stellte einen neuen Rekord auf. Foto: © matth 1 / wikipedia.org
  • 9

Das Flugzeug, das ausschliesslich mit Sonnenenergie betrieben wird, legte erstmals eine Distanz von 1.541 Kilometern ohne Zwischenstop zurück. Dafür benötigte es insgesamt 18 Stunden und 21 Minuten.

Die Reise startete am 3. Mai in San Francisco und soll bis Anfang Juli an die Ostküste führen. Ihren Flug über die USA haben die zwei Schweizer in vier Etappen geplant, der Rekord wurde nun während der zweiten Etappe zwischen Phoenix und Dallas aufgestellt.

Die «Solar Impulse» bewegt sich in 5.000 Meter Höhe mit 55 km/h fort. Ihr Motor wird mit Hilfe von 12.000 Solarzellen, die sich auf den Flügeln des Solarfliegers befinden, betrieben. Da es im Cockpit nicht genügend Platz für zwei Passagiere gibt, wechseln sich Piccard und Borschberg auf ihrer Reise ab.

Quellen: 20 Minuten, Zürcher Oberländer

Text: Nina Grünberger