Erneuerbare Energien sind grösster Jobmotor

Trotz anhaltender Krise steigen die Beschäftigungszahlen im Bereich Nachhaltigkeit weiter deutlich an. Zahlen aus Deutschland belegen, wie stark Umweltschutz inzwischen zum Jobmotor geworden ist.

Erneuerbare Energien sind grösster Jobmotor
Am meisten neue Jobs gibt es rund um erneuerbare Energien. Foto: © iStockphoto / Thinkstock
  • 3

Bei unseren deutschen Nachbarn arbeitet bereits jeder Zwanzigste im Umweltschutz, wie eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung zeigt. «Dank der erneuerbaren Energien ist die Beschäftigtenzahl im Umweltschutz seit 2006 stetig gestiegen und wird dies aller Voraussicht nach auch in den folgenden Jahren tun, wenn auch in abgeschwächter Form», erklärt Dietmar Edler, einer der Studienautoren, gegenüber Pressetext. 

Zu verdanken sind die inzwischen mehr als 2 Millionen Arbeitsplätze im Umweltschutz und der weitere Boom hauptsächlich der Energiewende. Sie würde es notwendig machen, dass erneuerbare Energien schnell weiter ausgebaut werden. Mit der Anzahl an Jobs im Umweltschutz liege Deutschland damit laut Edler im europäischen Vergleich weit vorne.

Quelle: Pressetext, Text: Bianca Sellnow