6 kreative Ideen zum Herbstbasteln

Im Herbst macht basteln besonders viel Spass. Nüsse, Kastanien und Wildbeeren sind nun reif und buntes Herbstlaub eignet sich für schöne Girlanden oder bunten Fensterschmuck. Wir zeigen 6 Bastelideen für den Herbst, die Gross und Klein Spass machen.

Nachhaltigleben
Herbstblätter, Hagebutten und Tannenzapfen: Im Herbst bieten sich zahlreiche Naturmaterialien zum Basteln an. Foto © iStock / Getty Images Plus, Collage: Redaktion
  • 194
  • 0

Im Artikel

Im Herbst basteln wir am liebsten mit bunten Blättern. Hiermit lassen sich Windlichter bekleben, man kann sie aber auch als Herbstdeko ans Fenster kleben oder bemalen. Wir zeigen unsere liebsten Bastelideen im Herbst mit Blättern & Co.

Basteln im Herbst mit Naturmaterialien

Blätter, Kastanien, Eicheln, Äste, Kürbisse – im Herbst bieten sich zahlreiche Naturmaterialien zum Basteln an. Bei einem Spaziergang im Wald kannst du oder dein Kind viele Naturmaterialien sammeln, mit denen ihr später gemeinsam schöne Deko für den Herbst basteln könnt.

Herbst-Bastelideen für Erwachsene

Herbstbasteln regt die Kreativität an und macht sicher nicht nur Kindern Spass. Diese Bastelideen für den Herbst sind auch für Erwachsene geeignet.

1 Herbstblätter bemalen

Blätter sind im Herbst von Natur aus hübsch anzusehen in ihren bunten Farben. Wer sie als Deko aufhängen möchte, kann ihnen mit weisser Farbe zusätzlich ein schönes Muster aufmalen.

Nachhaltigleben

Mit einem weissen Stift verziert kreierst du aus Herbstblättern ganz individuelle Deko. Foto © 13-Smile / iStock / Getty Images Plus

Dafür brauchst du

  • Herbstblätter, getrocknet
  • Weisse Acrylfarbe
  • Einen feinen Pinsel
  • Optional: Acrylfarbe in weiteren Farben wie Gelb, Pink, Grün

Anleitung:

  1. Die Blätter solltest du vor dem Bemalen trocknen. Das klappt am besten, wenn du sie über mehrere Tage zwischen den Seiten eines dicken Buches einklemmst. Tipp: Lege alte Zeitungsblätter zwischen Herbstblatt und Buchseite, um das Papier zu schützen.
  2. Nach dem Trocknen die Blätter auf einer Unterlage platzieren.
  3. Nun kannst du die Blätter mit dem feinen Pinsel und der Farbe bemalen.

Tipp: Besonders schön kommen die bemalten Herbstblätter zur Geltung, wenn du sie als Kranz aufhängst. Dafür etwas Flüssigkleber auf den Rand eines bemalten, getrockneten Blattes geben und ein weiteres darauf kleben. Diese Methode weiterführen, bis ein Kreis aus den Blättern entstanden ist. Optional kannst du noch einen weiteren, kleineren Blätterkreis aufkleben (siehe Bild).

 

2 Herbstliche Lampions basteln

Mit leuchtenden Lampions bringst du Herbststimmung in deine vier Wände. Dafür brauchst du:

  • Einen Luftballon
  • 1-2 Bögen Transparentpapier
  • Herbstblätter- und/oder blüten
  • Tapetenkleister
  • Pinsel
  • Schüssel
  • Bad oder Draht
  • Nadel

Und so geht’s:

  1. Transparentpapier in 2-3 cm grosse Stücke zupfen.
  2. Tapetenkleister nach Packungsanleitung in einer Schüssel anrühren.
  3. Den Luftballon aufblasen, zuknoten und ein Band um den Knoten binden. Daran kannst du den Ballon später zum Trocknen aufhängen.
  4. Den Ballon nun am Knoten in eine Hand nehmen. Mit der anderen Hand Kleister auf den Ballon auftragen. Wichtig: Lasse unten am Ballon, wo er zugeknotet ist, eine etwa handgrosse Fläche frei. Hier entsteht später die Öffnung.
  5. Nun die Transparentpapier-Schnipsel rundherum auf den Ballon kleben. Die Schicht sollte etwa 3 Lagen dick sein.
  6. Zuletzt die gepressten Herbstblätter auf dem beklebten Ballon positionieren und mit einer letzten Schicht Transparentpapier überkleben.
  7. Den Ballon zum Trocknen aufhängen.
  8. Wenn das Papier vollständig getrocknet ist, kannst du den Ballon mit einem Nadelstich zum Platzen bringen und seine Überreste aus dem Lampion entfernen.
  9. Zuletzt mit der Nadel an zwei gegenüberliegenden Stellen Löcher in den Lampion piksen, Draht einfädeln und den Lampion aufhängen.

3 Herbst-Bastelidee: Tischkranz aus Naturmaterialien

Kleine Hagebutten eignen sich bestens fürs Herbstbasteln, da sie eine kräftige Farbe haben und auch getrocknet sehr lange schön bleiben. Für einen Tisch- oder Türkranz brauchst du:

  • Einige Äste Mini-Hagebutten
  • Dünnen Draht
  • Gartenschere
  • Einen Faden zum Aufhängen
  • Optional: Weidenkranz Rohling
Nachhaltigleben

Dieser langlebige Kranz aus Hagebutten ist auch zu Weihnachten noch eine schöne Deko. Foto © Bogdan Kurylo / iStock / Getty Images Plus

Anleitung:

  1. Kürze die Hagebutten so, dass die Stiele noch ca. 8 cm lang sind.
  2. Nun jeweils ein paar Hagebutten zusammennehmen und mit etwas Draht zu dichten Bünden binden.
  3. Nun die Bündel immer so übereinanderlegen, dass sie leicht überlappen – so sind am Ende keine Stiele sichtbar, sondern nur die Beeren.
  4. Tipp: Ein dünner Bambusring (z.B. von I am Creative) oder Metallring (z.B. von Depot) macht das Binden noch einfacher.
  5. Zuletzt kannst du den Kranz an einem Faden oder Band befestigen und ihn an die Tür oder ein Fenster hängen. Andernfalls macht er sich auch als herbstliche Tischdeko sehr gut.

Herbstbasteln mit Kindern

Bunte Blätter, Beeren oder Nüsse zu sammeln, macht Kindern im Herbst viel Spass. Insbesondere, wenn sie daraus etwas basteln können.

4 Basteln mit Herbstblättern: Lustige Eulen

Aufgehängt vor dem Fenster oder der Tür machen diese herzigen Eulen aus Herbstlaub viel her.

Nachhaltigleben

Diese herzige Eule können schon kleine Kinder mit Herbstblättern selber basteln. Foto © Michelle Mahlke-Sloniecki  / iStock / Getty Images Plus

Dafür brauchst du:

  • Herbstlaub für die Flügel
  • Buntes Tonpapier
  • Tonpapier (weiss und schwarz)
  • Schere
  • Klebestift

Bastelanleitung:

  1. Zuerst das Tonpapier zurechtschneiden. Für die Eule braucht’s einen grossen Kreis für den Bauch, zwei mittelgrosse und zwei kleine Kreise für die Augen, ein kleines Dreieck für den Schnabel, zwei unebene Dreiceke für die «Ohren» und zwei zackige Füsse. Tipp: Male die Formen frei oder mit einer Schablone auf den Karton auf und lasse dein Kind sie ausschneiden.
  2. Nun kann dein Kind die Augen, den Schnabel, die Federohren und die Krallen auf den Körber der Eule aufkleben.
  3. Zuletzt die Blätter auf den Körper kleben.

Tipp: Die Blätter sammelt ihr am besten schon ein paar Tage vor dem Basteln und trocknet sie mit einem Buch beschwert zwischen zwei Zeitungsseiten.

5 Herbstbasteln mit Naturmaterialien

Für Kinder braucht’s nicht immer eine Vorlage. Am liebsten überlassen sie ihrer Kreativität freien Lauf und basteln mit Blättern, Hagebutten oder Nüssen einfach drauf los. In unserer Bildergalerie findest du ein paar Inspirationen fürs Malen und Basteln mit Herbstblättern und anderen Naturmaterialien.

Bild: 6 von 6

Bastelideen für den Herbst: Bunte Figuren aus Herbstblättern

Beim Herbstbasteln mit Naturmaterialien sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ob Vogel, Fuchs oder Eichhörnli: erlaubt ist, was Spass macht. Foto © Elena Abrosimova / iStock / Getty Images Plus

Weitere Bilder anschauen

6 Herzige Löwen mit Herbstblättern basteln

Diese Bastelidee macht schon den Kleinen Spass und eignet sich wunderbar als Herbstdeko fürs Kinderzimmer.

Für einen Löwen brauchst du:

  • Einen Pappteller oder Tonpapier (weiss oder gelb)
  • Ahornblätter (mindestens 15 Stück), getrocknet
  • Schwarzen Filzstift oder Ölkreide
  • Klebestift
  • Nadel und Faden

Anleitung:

  1. Sammelt viele bunte Herbstblätter, am besten vom Ahorn. Diese dann zwischen zwei Zeitungsseiten und mit einem Buch beschwert über mehrere Tage trocknen.
  2. Nun das Tonpapier in einen grossen Kreis ausschneiden. Auch ein Pappteller hat die perfekte Grösse für diese Bastelidee.
  3. Anschliessend ein Gesicht aufmalen. Wenn du magst, kannst du ein Gesicht mit einem Bleistift vorzeichnen und dein Kind malt es nach.
  4. Zuletzt die getrockneten Herbstblätter mit einem Klebestift oder Flüssigkleber überlappend aufkleben.
  5. Tipp: Wenn alle Blätter als Mahne aufgeklebt sind, kannst du die Löwenköpfe zwischen zwei Papierseiten legen und mit einem Buch beschweren. So kleben die Blätter besonders fest.

Wenn du den Löwenkopf aufhängen möchtest, stich mit der Nadel und einem Faden ein Loch durch die Pappe und verknote den Faden gut.

Kommentieren / Frage stellen

Passend zum Thema: