Sinnvoll modernisieren mit kluger Energieberatung

Advertorial – Hausbesitzer sollten im Vorfeld von Sanierungsmassnahmen alle Rahmenbedingungen berücksichtigen. So lassen sich Sanierungen oder Modernisierungen klug und kosteneffizient bewerkstelligen. Eine umfassende Energieberatung ist dabei eine wertvolle Hilfe – Interview mit Roger Ruch, Leiter Energie- & Effizienzberatung bei den IWB.

Energieberater: Hausbesitzer sollen sich vor Sanierungsmassnahmen beraten lassen
Energieberater Roger Ruch rät Hausbesitzern vor Sanierungsmassnahmen zur Beratung Foto: IWB
  • 0
  • 0

Wie sollten Hausbesitzer Sanierungsmassnahmen vornehmen?

Der wichtigste Rat: Nicht übereilt handeln, sondern weiterdenken. Wer z.B. undichte Fenster hat, sollte überlegen, mit welchen Massnahmen er die Sanierung kombinieren kann. Am besten man hat das gesamte Gebäude im Blickfeld und versucht, alle Randbedingungen zu berücksichtigen. Mögliche Fördergelder zählen auch dazu.

Was bringt das für Vorteile?

Wer bei der Optimierung seines Hauses weiterdenkt und schaut, wie alles zusammenpasst, saniert und modernisiert nicht nur sinnvoll und effektiv – er kann am Ende auch Geld sparen. Erst die Heizung ersetzen und danach die Gebäudehülle komplett sanieren macht z.B. wenig Sinn. Ein anderes Thema ist die Fenstersanierung: Hier sollte man beachten, dass die Leibung auch nach einer Fassadensanierung noch problemlos gedämmt werden kann.

Welche Rolle spielt dabei die Energieberatung?

Bei einer Energieberatung wird das Thema Werterhalt und Gebäudeoptimierung von allen Seiten betrachtet. Es geht also nicht nur um Energiefragen, sondern auch um Wohnkomfort, Haustechnik, Gebäudenutzung, Bauökologie oder Gebäudeunterhalt. Weil alles im Blick ist, können auch Massnahmen im Sinne einer Strategie sinnvoll verzahnt werden.

Haben Sie ein konkretes Beispiel?

Nehmen wir an, ein Hausbesitzer will den Dachstock ausbauen, um mehr Wohnraum zu schaffen. Dieses Vorhaben mit einer energetischen Sanierung zu kombinieren, ist nicht nur clever, sondern eine Massnahme mit Weitblick. Das Stichwort heisst: Immer wieder an die Zukunft denken und Mehrwert schaffen!

Was spricht in diesem Zusammenhang für die IWB?

Erstens unsere Objektivität: Wir sind kein Fensterbauer, der «nur» sein Metier im Auge hat. Zweitens sind Energiefragen unser tägliches Brot. Wir beraten umfassend und schauen in einer 360°-Betrachtung alles an. Wichtig ist auch, dass wir gemeinsam mit dem Hausbesitzer ein individuelles Ziel formulieren und darauf abgestimmt die nächsten Schritte und Angebote offerieren, wie z.B. einen Energieträgerwechsel. So wird eine Sanierung oder Modernisierung zu einer runden Sache.

Logo IWB

IWB Kundenzentrum
Steinenvorstadt 14
4051 Basel
Telefon 061 275 55 55
Fax 061 275 51 77
kundenzentrum@iwb.ch
www.iwb.ch

Quelle: IWB (Industrielle Werke Basel)

Neue Glasfassade liefert Strom für 30 Wohnungen

Neue Glasfassade liefert Strom für 30 Wohnungen

Effizient und hilfreich: Wie spannend intelligente Haustechnik ist

Effizient und hilfreich: Wie spannend intelligente Haustechnik ist

Informatives und spannendes Programm «Klimaschutz jetzt und hier»

Informatives und spannendes Programm «Klimaschutz jetzt und hier»