DIY Kosmetik mit zwei Zutaten: 8 einfache Rezepte für schöne Haut

  • 3

Kosmetik selber machen kann so einfach sein. Diese 8 DIY Rezepte zeigen, wie aus jeweils nur zwei Zutaten schnell eine natürliche und reichhaltige Hautpflege wird.

DIY-Kosmetik mit nur 2 Zutaten: 9 Rezepte von Kopf bis Fuss
Foto: ©  mythja / iStock / Thinkstock

Für die Haare Kosmetik mit zwei Zutaten selber machen

Haare waschen mit einem ganz einfachen DIY-Shampoo? Für diese wirkungsvolle Pflege werden einfach 2 - 4 Tl – je nach Haarlänge –  Roggenmehl mit etwas warmem Wasser verrührt. Das Wasser am besten nur schlückchenweise unter das Mehl rühren, eben so viel, dass die Mischung klumpenfrei ist und eine geschmeidige Konsistenz hat. Schon ist das Shampoo fertig.

Die selbstgemachte Kosmetik aus Roggenmehl wird dann einfach in das nasse Haar einmassiert und darf anschliessend 2 bis 3 Minuten einwirken. Das frische Roggenmehl – bitte kein anderes verwenden, denn beispielsweise Weizenmehl bekommt man kaum wieder aus den Haaren heraus – enthält viele pflegende Vitamine, Aminosäuren und Mineralien. Tipp: Kein Vollkornmehl verwenden, der Schalenanteil lässt sich nur schwer wieder ausspülen.

Bild: 1 von 8

Geniales Gesichtswasser selber machen in gerade mal 10 Minuten

Nur zwei Zutaten brauchen Sie, um Ihr Gesicht mit einem einfachen und wirkungsvollen Gesichtswasser zu erfrischen. Nehmen Sie je einen TL getrocknete oder frische Pfefferminze und Kamillenblüten. Alternativ können Sie für die DIY-Kosmetik auch einen Tee aus dem jeweiligen Kraut verwenden.

Kochen Sie circa einen Liter Wasser auf und lassen die gewählten Zutaten für 10 Minuten ziehen. Ist das Teewasser abgekühlt, können Sie die selbst gemachte Kosmetik mit einem Wattepad auf die gereinigte Haut auftupfen und einige Zeit einwirken lassen. Anschliessend gut abspülen. Foto: © botamochi, zeleno / iStock / Thinkstock

Weitere Bilder anschauen

Viele Schweizer und Schweizerinnen klagen über stumpfes Haar, das unter anderem durch kalkhaltiges Wasser verursacht wird. Spröde Längen und Spitzen freuen sich über die folgende Spülung, die sie sanft erfrischt und Glanz verleiht. Für die DIY-Spülung werden zwei Teelöffel frisch gepresster Zitronensaft mit einer Tasse warmem Wasser vermischt. Den Mix nach dem Waschen einfach gut im Haar verteilen, 1 bis 2 Minuten einwirken lassen und ausspülen. Den Zitronensaft kann man übrigens auch prima durch Apfelessig ersetzen.

Den Haaren mal eine nahrhafte Kur gönnen? Auch dafür können Sie sich ganz einfach eine pflegende Kosmetik selber machen. Für den DIY-Conditioner wird das Fruchtfleisch einer reifen Avocado mit 100 ml Kokosmilch verrührt und gut in das angefeuchtete Haar gekämmt. Eingepackt in ein Handtuch ungefähr 15 Minuten einziehen lassen und mit Shampoo ausspülen.

Das Gesicht mit schneller DIY Kosmetik gesund pflegen

Hin und wieder reinigend für den Teint ist folgende Kosmetik zum Selbermachen: Ein Tl Olivenöl wird gut mit 2 Tl feinem Zucker verrührt und damit das Gesicht gewaschen. Das erfrischt und pflegt zugleich. Einfach gut im Gesicht verteilen, anschliessend mit lauwarmem Wasser abspülen und abtrocknen.

Schnell mal zwischendurch das Gesicht erfrischen können Sie mit diesem genialen Gesichtswasser. Nehmen Sie jeweils einen Tl getrocknete Pfefferminze und Kamilleblüten, optional jeweils einen Teebeutel davon. Übergiessen Sie die gewählte Zutat mit 4 Tassen aufgekochtem Wasser.

10 Minuten ziehen lassen und, wenn die selbst gemachte Kosmetik dann nicht mehr zu heiss ist, auf die gereinigte Haut auftupfen oder mittels Sprühflasche im Gesicht und auf dem Dekolleté verteilen. Tipp für diese DIY-Kosmetik: Hält sich einige Tage und wenn man einen Deckel auf den ziehenden Tee gibt, dann entweichen weniger der wertvollen ätherischen Öle.

Körper reinigen und mit Feuchtigkeit versorgen

Die pflegende Wirkung von Kokosöl ist ideal für eine Bodylotion. Sie können es einfach pur nutzen und damit den Körper eincremen. Diese DIY Kosmetik macht lässt die Haut schnell wieder glatt und zart werden. Wer möchte, kann das Kokosöl mit ein paar Tropfen für Kosmetik geeignetem, ätherischem Duftöl verfeinern. Hierzu sollten zwei Tassen Kokosöl mit ein paar Tropfen ätherischem Öl in einem Mixer gut vermischt werden. Fertig ist die selbstgemachte Bodylotion.

Ganz einfach den genutzten Kaffeesatz entsorgen und Ihrer Haut etwas Gutes tun, lässt sich durch ein duftendes Kaffeepeeling. Hierzu werden einfach 3 - 4 Tl des frischen Kaffeesatzes mit 1 Tl Salz vermengt. Mit dieser DIY-Kosmetik gewünschte Partien abrubbeln, gut abduschen, fertig.

Noch pflegender wird das Kaffeepeeling, wenn Sie den Kaffeesatz mit 2 El Olivenöl vermengen und die Haut damit einreiben. Wenn Sie sich danach mit warmem Wasser abduschen und vorsichtig abtrockneen, bleibt ein herrlich pflegender und duftender Ölfilm auf der Haut zurück. Bedingt hilft dieses Peeling auch gegen Orangenhaut.

Kosmetik selber machen für die Zähne

Zahnpasta können Sie sich sehr schnell selber machen. Hierfür wird einfach jeweils 1 Tl Natron und Kokosnussöl gut verrührt. Ist das Kokosöl etwas zu fest zum Verrühren, dann einige Zeit auf die Heizung stellen oder im Wasserbad erwärmen.

Mit dieser DIY-Kosmetik wie sonst auch die Zähne putzen und das Waschbecken danach gut ausspülen. Tipp: Wie bei Olivenöl, ist Kokosöl am besten, wenn es kalt gepresst wurde. Dies ist meist bei Bio-Kokosöl der Fall. Dann enthält es viel entzündungshemmende und antiviral wirkende Laurinsäure.

Noch mehr DIY-Kosmetik finden sie in den Tipps zum Seife selber machen, selbstgemachter Handcreme, selbstgemachte Haarpflege, oder Lipgloss.

Autor: Jürgen Rösemeier-Buhmann