Umweltfreundliche Geschenke für Weihnachten kaufen

Ob Bio-Mode oder Gebäck aus biologischen Zutaten - Geschenke für Weihnachten können auch umweltfreundlich sein. Hier finden Sie Tipps für einen grünen und fairen Weihnachtseinkauf - verpackt in einer lustigen Geschichte über den Weihnachtsmann.

Frohe Weihnachten für Umwelt und Familie
Mit nachhaltigen Geschenken gibt es Frohe Weihnachten für Umwelt und Familie. Foto: tanjichica7 / iStock / Thinkstock

Der Weihnachtsmann hatte genug von seinem roten Pullover. Er ging in einen Kleiderladen, sah einen saftig grünen Pullover und probierte ihn an. Er war aus reiner Baumwolle und in der Schweiz genäht worden. Der Pullover sass perfekt. Der Weihnachtsmann war glücklich über seine Errungenschaft und blickte zu seinem Engel hoch. Der Engel sah ihn an: «Lieber Weihnachtsmann, jetzt hast du dir zwar einen grünen Pullover aus Biobaumwolle übergestreift, aber was steckst du für Geschenke in deinen Sack, damit die Welt dieses Jahr an Weihnachten ein bisschen besser wird?»

Der Weihnachtsmann kam ins Grübeln. Krawatten, Gameboys, Schokolade, Parfüms, elektrische Eisenbahnen, Barbies, Cognac - konnten diese Geschenke die Welt ein bisschen verändern? Er blickte erneut zu seinem Engel. Dieser fuhr fort: «Wenn ich übers Land schaue, sehe ich viele Leute am Basteln und Backen. Sie filzen Hüte und Taschen, drechseln Obstschalen und Kinderspielsachen aus Holz, stricken Socken und ziehen Kerzen. Sie verkaufen diese selbst gemachten Produkte auf Weihnachtsmärkten. Lege dir solche Produkte in den Sack.» Dann schweifte sein Blick über die Grenze und sah in weiter Ferne Kinder in einer Schule. Sie lernten schreiben und lesen. Ihre Eltern waren bei der Arbeit. Sie setzten auf Blusen Pailletten auf und nähten Fussbälle. Sie bekamen dafür einen gerechten Lohn und sie arbeiteten unter angenehmen Bedingungen. «Auch diese Produkte kannst du mit gutem Gewissen in deinen Sack packen. Es stecken keine kleinen Kinderhände dahinter», sagte der Engel zum Weihnachtsmann. 

«Was soll ich denn meinem Schmutzli an Weihnachten kochen?» «Da musst du nicht weit gehen. Im Nachbarsdorf findest du den Bauern Sennhäuser. Er gibt seinen Tieren und Pflanzen nur das, was die Natur ihm hergibt. Kaufe bei ihm ein.» «Danke, mein lieber Engel, du warst mir eine grosse Hilfe. Aber was soll ich machen, wenn ich beim Besorgen der Geschenke dennoch unsicher werde?» «Richte dich nach den Umwelt- und Soziallabels, sie sind dir ein guter Einkaufsführer. Und wenn du nicht weisst, was sie bedeuten, schau unter www.labelinfo.ch nach. Dort findest du alle Informationen, die du für deinen grünen und fairen Weihnachtseinkauf brauchst.»

Tipps für einen grünen und fairen Weihnachtseinkauf:


Produkte Links/Bezugsquellen
Kaufen Sie Ihre Geschenke auf dem Weihnachtsmarkt oder in einer geschützten Werkstatt.  
Wählen Sie Produkte aus fairem Handel (Textilien, Papeterie, Schokolade, Kaffee, Tee etc.). faircustomer.ch?
helvetas.ch?
claro.ch?
kalebasse.ch
gebana.ch?
maxhavelaar.ch?
switcher.ch
bio-fair.ch
Machen Sie Konfitüre, Pralinen und Gebäck aus biologischen Zutaten selber. Detailhandel, Bio- und
Reformläden
Basteln Sie Geschenke selber. creativ-seiten.de
stucco-hobby.ch
bastelmarkt.ch?
crea-casa.ch
Wenn Sie elektronische Geräte verschenken, achten Sie darauf, dass sie Strom sparend sind.  
Wenn Sie batteriebetriebene Geschenke machen, dann liefern sie gleich aufladbare Batterien samt solarbetriebenem Ladegerät mit.  
Packen Sie Geschenke mit Recycling-Papier ein oder benutzen Sie wieder verwendbaren Verpackungen wie Stoffe, Körbe oder Glasbehälter.  
Kaufen Sie einen echten Tannenbaum, lieber keine Plastikbäume.  
Kaufen Sie einen Weihnachtsbaum mit FSC-Label. fsch-schweiz.ch
Wählen Sie einen einheimischen Weihnachtsbaum wie Fichte, Kiefer oder Tanne.  
Schmücken Sie den Tannenbaum mit Tannenzapfen, Nüssen, Orangen, Lebkuchen und Strohsternen.  
Kerzenlicht in der Stube oder Windlichter und Laternen im Garten oder auf dem Balkon geben stimmungsvolles Licht.  
Wenn Sie nicht auf eine elektrische Weihnachtsbeleuchtung verzichten wollen, steuern Sie diese mit einer Zeitschaltuhr.  
Kaufen Sie Kerzen aus Bienenwachs und nicht Paraffinkerzen (sie sind ein verarbeitetes Erdölprodukt).  
Zaubern Sie ein feines, vegetarisches Menü aus biologischen Lebensmitteln. Achten Sie auch auf die Herkunft der Produkte und bevorzugen sie regionale Produkte. Rezepte gibt’s zum Beispiel unter: chefkoch.de

Gute Bio-Produkte erhalten Sie im Detailhandel oder unter:? portanatura.ch?
bionline.ch?
biowurst.ch
Dauert die Backzeit ihres Weihnachtsgebäcks länger als 40 Minuten, schalten sie den Backofen 10 Minuten früher aus und nutzen Sie die Restwärme.  
Wenn Sie nicht auf Fleisch oder Fisch verzichten wollen, achten Sie auf die Labels. www.labelinfo.ch
Runden Sie Ihr Weihnachtsessen mit einem guten Wein aus biologischem Anbau ab. Gute Weine in Bioqualität gibt es zum Beispiel bei:?
delinat.ch
coop.ch



































































Quelle: Praktischer Umweltschutz Schweiz (PUSCH)



Tolle Geschenkideen für Kinder finden Sie auf unserer Partnerseite familienleben.ch

homegate

Sie möchten energieeffizienter wohnen? Bei homegate.ch können Sie direkt nach einer Wohnung oder einem Haus in Minergie Bauweise suchen.