Finanzen

Finanzen sind an einem der wichtigsten Finanzmärkte, also in der Schweiz, ein nach wie vor sehr wichtiges Thema. Immer beliebter werden hierbei nachhaltige Geldanlagen. Sie sichern zukünftigen Generationen ein profitables Auskommen und sind ökologisch, ökonomisch und sozial vertretbar.

Nachhaltige Geldanlagen werden für Investoren immer attraktiver. Foto: © Stockbyte / George Doyle / Thinkstock
Nachhaltige Geldanlagen werden für Investoren immer attraktiver. Foto: © Stockbyte / George Doyle / Thinkstock

Finanzen: Nachhaltigkeit ist im Kommen

Wer bei Finanzen von nachhaltigen Geldanlagen spricht, meint Investitionen in ökologisch sinnvolle, sozial verantwortungsvolle und wirtschaftliche tragbare Projekte. Diese Form der Geldanlage ist schweizweit sehr im Kommen und auf den internationalen Finanzplätzen ein ansteigend wichtiges Thema.

Denn Nachhaltigkeit ist längst kein Nischenthema mehr für darauf spezialisierte Umwelt- und Sozialbanken. Viele Kreditinstitute haben das erkannt und setzen auf mehr Nachhaltigkeit bei ihren Finanzen, bei Investments und Kundenprodukten.

Dies bringt laut einer Studie des deutschen Steria Mummert Consulting in Zusammenarbeit mit dem F.A.Z.-Institut nicht erst in Zeiten der Finanzmarktkrise das Vertrauen der Verbraucher zurück. Das Ergebnis auch für Schweizer Kreditinstitute: In den kommenden Jahren wird mehr auf Nachhaltigkeit gesetzt werden.

Finanzen und Nachhaltigkeit: Die wichtigsten Aspekte

Neben der Verträglichkeit in sozialen und ökologischen Belangen ist die Unternehmensführung bei Finanzen ein wichtiges Thema. Zwar sind Mensch und Natur die eigentlichen Profiteure beim Thema nachhaltige Finanzen. Die Nachhaltigkeit muss aber bereits in der Unternehmensführung beginnen und dort fest verankert sein. So ist dies, im Gegensatz zu konventionellen Finanzmarktprodukten, ein essentielles Auswahlkriterium, um als nachhaltig zu gelten.

Nachhaltige Finanzen und Produkte: Auch der Anleger profitiert

Neben der Umwelt und dem Menschen, profitiert auch der Anleger von nachhaltigen Finanzprodukten. Denn nicht nur die Rendite stimmt, Untersuchungen haben zudem ergeben, dass in Zeiten stürmischer Finanzmärkte nachhaltige Geldanlagen der allgemeinen Stimmung mit Bravour standhalten.

Weitere Artikel laden